Ist ein Wechsel zwischen 12er und 20er Wiederholungen in einer Übung sinnvoll?

3 Antworten

Unterschiedliche WDHLG.s Zahlen während einer Übung machen keinen Sinn. Um den Muskel einen Wachstumsreiz zu geben muß er ein hohes Gewicht bewältigen. Dabei sollte das Gewicht so hoch sein, das du noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. ausführen kannst. Du kannst nach 5-6 Wochen dieser Traininsgmethode 1-2 Trainingswochen einlegen wo du das Gewicht etwas reduzierst und mit den Wdhlg. dann etwas hoch gehst ( 12-15 Wdhlg.) um den Muskeln ein etwas erholsameres Training anzubieten. Ansonsten benötigt der Muskel jedoch genügend Impulse um Wachsen und Kraft steigern zu können und dies erzeilst du nur über eine geringere Wdhlgs.zahl. mit entsprechend hohem Gewicht.

Pyramidentraining ist durchaus sinnvoll. Soll heißen, du fängst mit 25 Wiederholungen an, im nächsten Satz 20 und mehr Gewicht, dann 15 und mehr gewicht, 10 mit noch mehr, 5 mit dem größten. Die ersten Sätze sind sowieso nur dazu da, den Muskel aufzuwärmen und für genau die Bewegung vorzubereiten, die man trainieren möchte. Hast du es richtig gemacht, kannst du nun wirklich keine einzige Wiederholung mehr machen, egal wie du dich anstrengst. Willst du am Muskeltonus arbeiten kannst du die Pyramide dann wieder abbauen. Nimm Gewichte ab und drücke so lange, bis du nicht mehr kannst. Danach reduzierst du die Gewichte wieder und trainierst weiter bis du nicht mehr kannst. Denke aber daran, dass du so etwas lieber an Maschinen machst, bei Geräten wirst du vielleicht schon einen Trainingspartner brauchen um dir rauszuhelfen, mit Freihanteln kann das sogar sehr gefährlich werden. Hatte neulich selbst das Vergnügen von der Ralf Möller Multipresse gefangen zu sein, die Kraft hat einfach nicht mehr für die Drehung gereicht um die Stange einzurasten.

Vom Prinzip her ist so ein Wechsel schon sinnvoll. Allerdings während einer Übung nicht, außer wenn man ein spezielles Pyramidentraining macht. Du sprichst die Periodisierung des Trainings an. Diese Übungsvariationen sollte man etwa alle 4 bis 6 Wochen machen.

Probleme mit Latissimus

Hallo Zusammen Ich habe ein das Problem dass ich in Probleme habe meinen Lat zutreffen (trainiere). Kann mir jemand Tipps zum Lat Training geben? Trainiere im Studio

...zur Frage

Effektiver Trainingsplan für Fussballer ?

Hallo,

bin 14 Jahre alt und versuche meinen Körper speziell meinen Oberkörper ein wenig muskulöser zu bekommen, um ganz einfach als Fussballer im Zweikampf noch besser mithalten zu können (auch gegen körperlich größere Spieler).

Dazu arbeite ich mit dem Deuserband und den Übungen die auf der Packung mit angegeben sind. Hier mein Trainingsplan:

Unter der Woche (mindestens 1 Tag Pause zwischen Trainingstagen, immer nur 1 Übung die für jede Muskelgruppe angegeben ist, die Übungen variieren und wechseln sich ab)

z.B. Montag: - Rücken, Bauch, Schultergürtel, Brust Dienstag: Pause Mittwoch: Arme (Trizeps, Bizeps), Oberschenkel (Beinpressen, Kniebeugen) Donnerstag: Pause Freitag: Pause Samstag: Falls Spiel, Sonntag die Übungen von Montag und Mittwoch zusammen Sonntag: Falls Spiel, Samstags Übungen von Montag und Mittwoch zusammen

...zur Frage

Wie funktioniert "Butterfly reverse" am Seilzug? Worauf muss man achten? Zielmuskulatur?

Wie funktioniert denn diese Übung, die man sonst an der Maschine durchführt, wenn man sie am Seilzug machen möchte? Worauf ist während der Durchführung zu achten : Beinstellung, In welcher Höhe werden die Umlaufrollen angebracht, Wie wird gegriffen usw. ? wie verhält sich die Ziel-Muskulatur? Selbstverständlich müssen die Stabilisatoren mehr arbeiten,, aber gibt es sonst irgendwelche Unterschiede?

...zur Frage

Maximalkrafttraining-Wieviel Wdhs?

Hallo Leute ich bins mal wieder^^ Bin grad bei der erstellung meines trainingsplans,bei dem ich mich für 3 Maximalkrafttrainings mit am Abend Lauftraings, 3 Fussballtrainings und 1 Ruhetag in der Woche entschieden habe. Nun meine Frage: Auf dieser Internetseite fitness4you.info steht unter dem Absatz Periodisierung des Fitnesstrainings,dass man 5-8 Wdhs machen sollte. Jedoch habe ich dann auf folgender Seite unter der Rubrik Fortgeschrittene18-35 gefunden,dass man bei einigen Übungen 8-12,bei anderen 12-15 und bei einigen anderen sogar 20 Wdhs macht. fitness-center.at Dies verwirrt mich doch schon ein bisschen und nun meine Frage an euch ganz einfach: Was ist richtig? oder hängt dies von der übung auch ab? Danke schonmal im vorraus :) Mfg tobi

...zur Frage

Warum ist das so?

Hi,

hatte grade einen kleinen Streit. Kurz darauf bin ich Bankdrücken gegangen und habe meine max. Wdh- Zahl mit dem selben Gewicht um 3 Wdh. gesteigert. Warum ist das so? Ich habe die Übung sauber ausgeführt, war nur bisschen mit Wut geladen. Oder ist das eher, weil ich Abends statt nachmittags trainiert hab?

Danke!

...zur Frage

Suche gute Aufwärmübungen fürs Turnen!

Hey. Bin auf der Suche nach neuen guten Aufwärmübungen für meine Turngruppe. Habt ihr Empfehlungen? Ich beim Aufwärmen die Kraftkomponente höher halten.... :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?