ist ein schwerer oder leichter Schläger besser für junge Turnierspieler? Wie sollten die Saiten besp

1 Antwort

Hallo coco13,

es wäre nicht schlecht gewesen, wenn Du Deine Frage in dem zusätzlichen Textfeld näher beschrieben hättest. Denn ich weiß jetzt nicht, was genau Du unter jung verstehst. Ist das 8 Jahre, oder vielleicht 16 Jahre, beides kann man als jung bezeichnen. Grundsätzlich kann man je nach Spielweise des betreffenden Spielers sagen, wenn es sich um einen Topspin-Spieler handelt, sollte der Schläger etwas kopflastiger sein, außerdem zusätzlich etwas schwerer, und für Topspin eignen sich nur etwas härter bespannte Saiten. Letztendlich ist das aber nur eine allgemein gültige Aussage. Wenn es um den möglichen Kauf eines neuen Schlägers geht, würde ich mir auf jeden Fall drei oder vier Schlägermodelle ausleihen, vom Sportgeschäft oder aber auch von Freunden, und würde diese Schläger testspielen. Denn nur der Schläger, der einem Spieler auch hundertprozentig liegt, ist auch ein guter Schläger! Außerdem kommt noch die Tatsache hinzu, dass ein Schläger für einen Topspin-Spieler eigentlich auch noch mit einer etwas dünneren Saite bespannt sein sollte, da diese mehr für Topspin geeignet ist.

Was möchtest Du wissen?