ist ein schwerer oder leichter Schläger besser für junge Turnierspieler? Wie sollten die Saiten besp

1 Antwort

Hallo coco13,

es wäre nicht schlecht gewesen, wenn Du Deine Frage in dem zusätzlichen Textfeld näher beschrieben hättest. Denn ich weiß jetzt nicht, was genau Du unter jung verstehst. Ist das 8 Jahre, oder vielleicht 16 Jahre, beides kann man als jung bezeichnen. Grundsätzlich kann man je nach Spielweise des betreffenden Spielers sagen, wenn es sich um einen Topspin-Spieler handelt, sollte der Schläger etwas kopflastiger sein, außerdem zusätzlich etwas schwerer, und für Topspin eignen sich nur etwas härter bespannte Saiten. Letztendlich ist das aber nur eine allgemein gültige Aussage. Wenn es um den möglichen Kauf eines neuen Schlägers geht, würde ich mir auf jeden Fall drei oder vier Schlägermodelle ausleihen, vom Sportgeschäft oder aber auch von Freunden, und würde diese Schläger testspielen. Denn nur der Schläger, der einem Spieler auch hundertprozentig liegt, ist auch ein guter Schläger! Außerdem kommt noch die Tatsache hinzu, dass ein Schläger für einen Topspin-Spieler eigentlich auch noch mit einer etwas dünneren Saite bespannt sein sollte, da diese mehr für Topspin geeignet ist.

Dürfen die Saiten meines Squashschläger verrutschen?

Wenn ich ein paar Ballwechsel spiele und auf meinen Schläger schaue dann gehen die Saiten meines Schlägers so ziemlich kreuz und quer. Ich denke mal das liegt daran, dass ich den Ball nicht immer ideal treffe, aber darf das trotzdem sein, dass die Saiten dann verutschen? Hat das Auswirkungen auf mein Spiel?

...zur Frage

Ist es Besser seinen Schläger mit 2 Knoten oder mit 4 Knoten zu bespannen?

Ich bespanne meinen Schläger meistens mit 2 Knoten, aber mich würde es interessieren, ob jemand weiß, ob es wirklich relevant ist, mit 2 oder mit 4 Knoten zu bespannen?

...zur Frage

Midsize oder Midsize-Plus Tennisschläger?

Hi,

ich spiele schon seit einiger Zeit Tennis, insgesamt so 10 Jahre. Hatte immer just-for-fun in einem Verein gespielt, dann mal so 2 Jahre nicht und dann wieder letztes Jahr im Sommer und dieses Jahr auch wieder. Ich spiele immer noch mit einem Oversize(wenn nicht sogar -plus) Schläger und hätte gerne mal einen neuen. Ich frage mich nun, ob ich eher einen Midsize oder einen Midsize-Plus Schläger holen sollte. Spielerfahrung habe ich ja und nun weiß ich nicht, ob es nicht "Zeit" für einen Midsize wäre.. oder ob der Sprung eben zu groß ist. Außerdem ist mein Schläger sehr leicht und da Midsize Schläger ja oft auch schwerer sind, wäre da auch ein großer Schritt. Ich wollte gerne wieder regelmäßig spielen. Generell ist mir Kontrolle wichtiger als Kraft, falls das helfen sollte. Ich war bereits in einem Laden und mir wurde geraten, einen Babolat Contest Drive und einen Wilson K Slam zu testen, beides "Allround Schläger" was ich wohl mal machen werde. Könnt ihr da vielleicht aus Erfahrung sprechen?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn 4 Knoten an der Bespannung eines Tennisschlägers sind?

Normalerweise wird doch ein tennisschläger mit einer Saite, sprich zwei Enden ;-) , bespannt, womit doch nur 2 Knoten an der Bespannung eines tennisschlägers sein sollten?! Warum hat der Schläger eines Kumpels von mir 4 Knoten?

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit 1,35 mm dicken Tennis Saiten ?

Wie ist die Spinübertragung ?
Die Powerübertragung ?
Die Kontrolle ?
Besser weich bespannen !?!?!?!
...zur Frage

Reißen dünnere Tennissaiten auch schneller als dickere Saiten?

Es gibt ja dickere und dünnere Tennissaiten, die sich in ihren Spieleigenschaften auch unterscheiden. Ob eine Tennissaite einen Durchmesser von 1,4 Millimeter hat oder nur 1,1 Millimeter ist in solchen Bereichen ja nicht unwesentlich. Mir liegen dünne Saiten einfach mehr, weil sie den Arm mehr schonen und man damit besser Topspin spielen kann. Aber wie siehts mit der Haltbarkeit, bzw. Langlebigkeit aus? Reißen dünne Saiten immer schneller?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?