Ist ein Medizincheck vor einem Marathon vorgeschrieben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Kingline,
Bei den allermeisten Marathonveranstaltungen ist ein medizinischer Test nicht Pflicht um daran teilnehmen zu dürfen. Es gibt aber welche; insbesondere wenn diese als gesundheitlich herausfordernd gelten (Beispiel: Marathon des Sables / Sahara Marathon).
Manchmal wird auch die erfolgreiche Teilnahme an einem oder mehreren "einfachen" Marathon vorausgesetzt um sicher zu gehen, dass die Teilnehmer besonderen Herausforderungen gewachsen sind oder um die Qualität hoch zu halten (Beispiel: Boston Marathon).

In jedem Fall ist eine medizinische Untersuchung schon vor dem Training auf einen Marathon anzuraten. Ich habe das gemacht und empfehle es auch jedem persönlich. Wie oft man so eine Untersuchung macht hängt natürlich auch von Faktoren wie Alter, Beschwerden/Krankheiten, Risikogruppe usw. ab. Da kann der entsprechende Arzt sicherlich eine empfehlung aussprechen.

In diesem Sinne,
Euer Krisch

Ich würe dir auch raten unabhängig davon ob du einen Marathon laufen willst oder nicht raten eine solche Untersuchung machen zu lassen. Soweit ich weiß ist jeder Läufer für seine Gesundheit selbst zuständig, dh die Veranstalter werden keinen Läufer absichern!

Bei den sogenannten Jedermann Marathonläufen wird kein Gesundheitscheck gefordert. Jedoch kann ich mich hier nur den Vorredner anschließen. Jeder der regelmäßig Sport betreibt sollte sich in gewissen Zyklen auch einem Gesundheitscheck unterziehen. Dieser sollte sich dann mindestens aus einem Blutcheck, einem Ruhe sowie Belastungs EKG zusammensetzen, damit eventuelle Herz-Kreislauferkrankungen festgestellt oder ausgeklammert werden können.

Es steht meistens bei den AGBs wenn man sich anmeldet als Empfehlung und wenn man sein Leben nicht irgendwie in Gefahr bringen möchte, so sollte man es schon aus eigenem Interesse auf jeden Fall machen. Ich empfehle es auch jeden den ich trainiere und dieser einen Marathon für sich mitlaufen möchte. So sage ich diesem, er/sie soll sich vorher vom Arzt durchchecken lassen, dann ist er/sie auf der sicheren Seite.

Ob es Vorausgesetzt wird oder nicht ist egal, in Sinne deines Körpers sollte man als Sportler jedes Jahr zur Internistischen UNtersuchung gehen und sich richtig durchchecken lassen!!! Ich würde es dir auf alle Fälle raten.

Nein soetwas ist natürlich nicht vorgeschrieben.Teilnehmer müssen sich nur als sportgesund bezeichnen und auf Risiken hingewiesen worden sein u.a.wird oft zu solch einer Untersuchung geraten.Ab 35 sollte man sich aber sowieso alle 2Jahre einem Gesundheitscheckup unterziehen ,der auch kostenlos ist.Übrigens ist es auch schön anzusehen wie sich die eigenen Blutwerte langfristig verbessern.

Bedauerlicherweise nicht, wäre aber duraus sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?