Ist ein Allmountain Ski wirklich ein guter Allrounder?

2 Antworten

Hi, die Frage ist, was man(n) machen will. Das Beste ist: ausprobieren. Am Besten als Testski! Kompromiss hin und her. Für jemanden, der nicht regelmäßig fährt, bringt er Sicherheit. Und das zählt. Viel Erfolg Ulrich

Vielen Dank an euch!

0

Du hast in Deiner Frage die Antwort schon drin. Kompromiss - allerdings kann man mit einem guten Allround- oder All-Mountaincarver 90% abdecken. Für den Rest brauchst Du einen Spezialski der auf die Extrembereiche abgestimmt ist. z.B. Slalomcarver, Racecarver, Freerider. Aber wenn Du schreibst, daß sich Deine Fähigkeiten in Grenzen halten, kommst Du ohne Spezialski aus. Kuck mal hier, da sind die Unterschiede beschrieben http://www.carvingski.info/centix/de/skitypen.html

Was möchtest Du wissen?