Ist dieses Mountainbike gut für einen Anfänger?

4 Antworten

für was genau brauchst du dueses Bike? Meine meinung ist das es ein "zu schlechtes" bike ist um richtig zu biken im wald mit Trains und slles drum und dran. 14kg sind ziemlich schwer. Mein MTB wiegt etwa 8-9kg. Wenn du das Bike nur für Feldwege braucht ist es genau das richtige. Sonst würde ich etwas mehr geld für ein Besseres Bike ausgeben. 

Hallo Girlrider, was redest Du da für einen Senf daher, wenn Du ein Bike mit 8-9kg fährst, dann hast Du aber viel Geld dafür ausgegeben. So ein Bike würde sich ein Anfänger nie leisten, ich habe auch mehrere Bikes, darunter auch eines das nur 8,7 Kg hat, nur habe ich dafür über 4000,- Euro ausgegeben, der Carbonrahmen kostete schon 1700,- und noch die besten und leichtesten Parts dazu und fertig. Ein vernünftiges Mountainbike für Bergtouren sollte aber schon nicht mehr als 13kg wiegen, 14,7kg sind eindeutig zu schwer. Schau doch mal hier http://www.radon-bikes.de/bikes/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-70/ dieses Bike ist vom Preis genau gleich, hat aber wesentlich bessere Komponenten, aber ist ein 27,5" und nicht 29" Zoll Mountainbike. Für den Anfang ein tolles Bike finde ich !!

Hallo  Sikucontrol

Jopick hat Recht. Ein Mountainbike für 8-9kg kostet definitiv 4000 Euro. Heute mit den grösseren Rädern sogar noch mehr. Für einen Anfänger finde ich deine Wahl gut. Fahr zwei Jahre damit und entscheide für dich ob dir das MTB soviel Spass macht, dass du dir auch ein teureres leisten willst.

Ich habe das ähnlich gemacht. 2 Jahre ein Bike für 1000 Euro, 3 Jahre ein Bike für 3000 Euro, und jetzt 4 Jahre ein Bike für 4800 Euro. Natürlich mit genügend Ausgaben für Reparaturen.

Grüsse

Salah

Wie oft trainieren und weiter Ganzkörpertraining machen oder mit Split?

Hey,

ich selbst bin 16,5 Jahre alt und trainiere seit zwie Monaten, bin also noch Anfänger. Bis jetzt habe ich ein Ganzkörpertraining gemacht, und zwar konstant jeden zweiten Tag (60 Minuten). Doch es ist nun so, dass ich von den Gewichten nicht so richtig weiterkomme. Ich habe deshalb mal so aus Spaß einen Tag nur Brust trainiert und es hat mich beim nächsten Training schon weitergebracht. Aus diesem Grund frage ich mich nun, ob ich auf Split-Training umsteigen sollte oder beim Ganzkörpertraining bleiben sollte. Zudem frage ich mich, ob ich dann auch öfter trainieren gehen könnte (wieder 60 Minuten) , also so 6-mal in der Woche? Ich bin 1,75m groß und wiege 57kg.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen😁

Mit freundlichen Grüßen

Tom Wendlinger

...zur Frage

Schulterknochen steht hoch?

Hallo,

An meiner linken Schulter steht der Schulterknochen (könnte auch das Schlüsselbein sein) hoch, es ist also eine leichte Beule zu sehen. Diese habe ich, seitdem ich an der Kniebeugemaschine trainieren war. Ich glaube, dass ich die Übung beim ersten Mal falsch gemacht habe, da ich damals einen etwas stärkeren Schmerz in meiner linken Schulter verspürt habe. Bei den weiteren Malen war dieser Schmerz nicht mehr da, nur einmal minimal. An sich ist jetzt auch alles gut, allerdings steht mein Schulterknochen immer noch hoch und ich weiß nicht warum. Es sieht aus wie eine Schultereckgelenksprengung, allerdings kann ich meinen Arm noch super bewegen und habe auch keine Schmerzen, nur selten beim Trainieren. Hat einer von euch eine leise Ahnung, was es sein könnte? 

Mit freundlichen Grüßen

Tom

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?