Ist dieser Trainingsplan so in ordnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prinzipiell ist die Übungsaufzählung und die Reihenfolge der Frequenz hnsichtlich Übungsinhalte soweit OK wenn man denn weiter Fortgeschritten ist.

Ich würde dir zunächst zu einem 2er Split (Oberkörper/Unterkörper oder Rumpf/Extremitäten) alternierend 3x Woche  raten weil die Intensität bzw Trainingskapazität für einen 3er noch nicht ausreichen wird u. somit Fortschritte geringer ausfallen würden.

Zudem sind  Kniebeugen (wenn man sie denn korrekt ausführen kann und biomechanisch geeignet ist) und Kreuzheben in 1 TE sind nicht zu empfehlen!!! weil die Belastung des unteren Rückens extrem hoch ausfällt, bes. mit hohem Gewichten!!

Wenn dann Kreuzheben(Kniebeugen im Wechsel .

Wdh siehe hier---> https://www.sportlerfrage.net/frage/welches-wiederholungsschema-soll-ich-anwenden?foundIn=answer-listing#answer-431475


Gruss S.


Dein Plan ist eig ganz gut achte auch auf deine Ernährung (Eiweiß , genug Kohlenhydrate usw.. Und Liegestütze sind auch noch wichtig Viel Spaß noch beim Training :)

bloodyGhost 13.09.2015, 22:19

Danke :)

Hast du tipps hinsichtlich der Wiederholungs bzw. Satzzahl? ^^

0

Hallo, ich finde die Übungen klingen vernünftig. Wie oft führst du das aus bzw. wieviel Zeit liegt zwischen Tag A und B und C? Es sollte genügend Erholungszeit dazwischen sein und eventuell kannst du einen der Tage mal mit Audauertraining austauschen!

Ich würde das ruhig mal so 6 Wochen probieren und dann variieren.

Was möchtest Du wissen?