Frage von bloodyGhost, 256

Ist dieser Trainingsplan so in ordnung?

Liebe sportlerfrage community, ich bin gerade dabei mir einen neuen Trainingsplan zu erstellen. Hatte vorher einen Ganzkörpertrainingsplan den ich 3 Monate ausgeführt habe. Welche übungen würdet ihr in dem unten genannten trainingsplan austauschen oder wegnehmen? Welche Satz bzw Wiederholungszahl würdet ihr empfehlen? Würdet ihr den Trainingsplan umstrukturieren? Ich wäre euch für eure hilfe dankbar :)

Tag A (Brust,Trizeps) LH-Bankdrücken KH-Schrägbankdrücken Seilzug über Kreuz Trizepsdrücken

Tag B(Beine,Bauch) Kniebeugen Kreuzheben Beinpresse Wadenheben,sitzend Beinbeuger Hüftheben

Tag C(Rücken,Schulter,Bizeps) KH-Rudern Latzzug zur Brust ReverseFlys Schulterdrücken LH-Curls Bizepscurls

Ich habe mir den Trainingsplan selbst erstellt und habe noch nicht so wirklich eine ahnung damit ^^

Antwort
von Setpoint, 220

Prinzipiell ist die Übungsaufzählung und die Reihenfolge der Frequenz hnsichtlich Übungsinhalte soweit OK wenn man denn weiter Fortgeschritten ist.

Ich würde dir zunächst zu einem 2er Split (Oberkörper/Unterkörper oder Rumpf/Extremitäten) alternierend 3x Woche  raten weil die Intensität bzw Trainingskapazität für einen 3er noch nicht ausreichen wird u. somit Fortschritte geringer ausfallen würden.

Zudem sind  Kniebeugen (wenn man sie denn korrekt ausführen kann und biomechanisch geeignet ist) und Kreuzheben in 1 TE sind nicht zu empfehlen!!! weil die Belastung des unteren Rückens extrem hoch ausfällt, bes. mit hohem Gewichten!!

Wenn dann Kreuzheben(Kniebeugen im Wechsel .

Wdh siehe hier---> https://www.sportlerfrage.net/frage/welches-wiederholungsschema-soll-ich-anwende...


Gruss S.


Antwort
von MBsportskanone, 174

Hallo, ich finde die Übungen klingen vernünftig. Wie oft führst du das aus bzw. wieviel Zeit liegt zwischen Tag A und B und C? Es sollte genügend Erholungszeit dazwischen sein und eventuell kannst du einen der Tage mal mit Audauertraining austauschen!

Antwort
von Karner15, 204

Dein Plan ist eig ganz gut achte auch auf deine Ernährung (Eiweiß , genug Kohlenhydrate usw.. Und Liegestütze sind auch noch wichtig Viel Spaß noch beim Training :)

Kommentar von bloodyGhost ,

Danke :)

Hast du tipps hinsichtlich der Wiederholungs bzw. Satzzahl? ^^

Antwort
von frankyyy, 156

Ich würde das ruhig mal so 6 Wochen probieren und dann variieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten