Ist die Verletzungsgefahr beim Fußball auf Kunstrasen höher?

2 Antworten

Bei den neuen und sehr guten Kunstrasen sollte das nicht der Fall sein. Die sind sehr gut gedämpft etc. Ältere Kunstrasenplätze können hingegen durchaus eher schlecht für die Gesundheit sein. Ich merk das auch immer, wie sehr das auf die Leiste geht und auch andere Muskel beansprucht. Gerade mit meinem Sprunggelenk hab ich auf Kunstrasen immer Probleme! Man muss sich halt an die etwas andere Belastung gewöhnen, aber dann sollte der Kunstrasen nicht schlimmer sein als normaler Rasen!

Im Sommer staut sich die wäre auf dem Rasen sehr stark. Dadurch wird er so stumpf, dass die Verletzungsgefahr (z.B. ein Bänderriss) höher ist. Die Gefahr, dass man Schürfwunden bekommt, ist bei einem neueren Kunstrasen allerdings nich wirklich höher als bei normalem Rasen.

Was möchtest Du wissen?