Ist die T-Bremse beim Inlineskating schlecht für die Rollen ?

2 Antworten

Doch es ist schlecht für die Rollen, da du sie zusätzlich zum einseitigen "Abfahren" auf der Innenseite auch noch ungleichmäßig abschleifst. Du kannst die T-Bremse ohne dauerhafte-schadende Auswirkungen auf deine Rollen nur verwenden, wenn du die Rollen regelmäßig durchtauscht! Das ist sehr aufwendig, da du fast nach jedem 2. oder 3. Fahren die Rollen wieder durchtauschen musst. Das ist auf Dauer aber sehr nervig...
...ich weiß dass ein Stopper "uncool" ist, aber wenn du keinen "Schaden" für deine Rollen durch die T-Bremse haben möchtest, kommst du um den Stopper nicht herum.

Hm, dacht ichs mir. Doof oder ich lern Mal diese Kreisbremsung.. ;-)

0

Also ich denke nicht, dass das so schlimm ist. Deine Rollen werden zwar schneller abgenuzt, jedoch ist es eine sehr gute Variante zum bremsen. Einen Stopper kannst du im Freestyle z.B. gar nicht dran haben. Drehe die Rollen und wechsle sie durch, dann halten sie auch mit der T-Bremse eine ganze Weile.

Was möchtest Du wissen?