Ist die Sturzgefahr bei Skikes geringer als bei Inline-Skates?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Sturzgefahr ist immer da. Die ist sicherlich bei einer unebenen Feldstraße oder eben querfeldein auch gegeben. Ich sehe aber eine etwas geringere Verletzungsgefahr, weil man nicht unbedingt auf Teer laufen muss wie bei den Inline-Skates. Allerdings sollte du auch mit den Skikes eine ordentliche Schutzausrüstung tragen.

Auf jeden Fall. Dadurch, dass die Skiker länger als Inline-Skater sind, vor allem auch nach hinten, ist ein Nach-Hinten-Fallen schwerer möglich. Außerdem verwendet man beim Skiken ja Stöcke, welche auch noch für erheblich mehr Sicherheit sorgen.

Die Frage finde ich etwas absurd, weil man das ja nicht vergleichen kann. Mit Skikes kann ich weder rückwärts fahren, noch auf 2 Rollen, noch Slalom oder Piruetten machen. Springen (vor allem Treppen aufwärts) ist auch nur bedingt möglich. Auch ist die Geschwindigkeit geringer als bei Speedskates. Also, alles in allem was völlig anderes. Und unter dem Aspekt ist es halt auch sturzfreier, aber auch langweiliger :-)

Was möchtest Du wissen?