Ist die Neigung zu Mittelohrentzündung ein Problem fürs Tauchen?

2 Antworten

als Taucher und Schwimmer kann ich Dir nur raten, keine Ohrstöpseln zu verwenden (ist beim Tauchen verboten!) und falls Du Wasser im Ohr hast, kannst Du danach mit Essig eintropfen. Kommt es häufiger vor ist eher noch Normison (aus der Apotheke, nicht rezeptpflichtig) zu empfehlen, da es auch pflegt und die Haut nicht austrocknet. Beim Föhnen kann man auch das Ohr entsprechend mitföhnen und weiter trocknen. Für Badboybike: eine Kapuze schließt natürlich nicht dicht ab, sie dient nur zum Warmhalten des Kopfes. Für Juergen63: nicht das Abfließen vom Wasser ist das Problem, sondern wenn die Ohren innen noch lange nach dem schwimmen feucht sind. Ein weiterer Hinweis für die Schwimmer und Taucher - Wasser dringt hauptsächlich bei schräger Kopfhaltung in das Ohr ein. Solange man den Kopf nicht zu stark seitlich dreht, ist die Gefahr viel geringer, also beim Tauchen nicht ganz nach rechts oder links schauen, sondern lieber den Körper drehen oder sich in eine senkrechtere Position bringen.

Wenn das Wasser nicht schnell genug aus den Gehörgängen wieder abfließt, dann nisten sich Bakterien ein, die zur Entzündung führen können. Wenn du eine Neigung dazu hast besteht hier also schon die Gefahr. Am besten mal beim HNO Arzt deine Gehörgänge checken lassen und seine Meinung einholen.

Braucht man zum tauchen immer einen Tauchpartner?

Ich weiß gar nicht, ob man nicht auch alleine tauchen kann? Habe noch nie jemanden allein tauchen sehen. Aber muss ja nichts heißen. Oder kann man ohne Tauchpartner nicht tauchen gehen? Ich würde gerne damit anfangen, aber bin gern mal spontan und gern auch allein. Würde das hier gar nicht gehen?

...zur Frage

Probleme bei Steigerung der Gewichten?

Ich konnte mich in den letzten Wochen von Training zu Training steigern. Gestern war dann wieder Rückentag und beim Latzug hatte ich beim letzten Training 40kg 3x12 gut hin bekommen 

Deswegen habe ich das Gewicht auf 45 kg erhöht ( leider gibt es bei uns nur 5er Schritte ) aber gemerkt dass pro Satz max. 8 saubere Raus kommen. 

Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Gewicht Reduzieren oder bei behalten?

...zur Frage

Probleme mit Fingergelenken & Klettern - vereinbar oder Kontraindikation?

Hab in der letzten Zeit Schmerzen in den Fingergelenken wenn ich klettern gehe. Die Schmerzen halten sich in Grenzen, allerdings hatte ich sie zuvor noch nie. Sobald ich mit dem Klettern aufhöre ist das unangenehme Gefühl auch schon wieder weg? Hat jemand von euch Erfahrung damit und könnte es eventuell mit er Pause zusammenhängen die ich hinter mir hab?

...zur Frage

Tauchen in Peru?

Wo kann man in Peru gut Tauchen? An welchem Küstenort besteht die Möglichkeit zu tauchen? Oder eignet sich vielleicht der Titicacasee dazu?

...zur Frage

Wo kann man als Anfänger zu Weihnachten einen Tauchurlaub machen?

Ich werde mal wieder dem Weihnachtsstress entfliehen. Habe mir vorgenommen das tauchen zu lernen. Wo kann man das am besten zur Weihnachtszeit?

...zur Frage

Wie lange nach Hörsturz kann ich wohl wieder tauchen?

Hatte jetzt einen Hörsturz vor einer Woche und ich glaube es geht schon wieder gut. Ich fliege in 4 Wochen nach Ägypten zum tauchen. Was meint ihr kann ich da beruhigt tauchen gehen, oder werde ich länger brauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?