Ist die Körperhaltung beim Golf wirklich so zweitrangig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Bitte auch nicht auf Spekulanten hören. Je nach Körpergröße und Proportionen gibt es nur eine optimale Ansprechposition. Diese gilt es bei jedem Schlag einzunehmen und vor allem muss während des Schwungs der Kopf immer annähernd an dieser Position gehalten werden. Wer sich aufrichtet oder abtaucht hat schon verloren. Den Ball sauber treffen wird man sicher nicht mehr. Die exakte Körperhaltung lernt man während einer Trainerstunde bei einem erfahrenen Golfpro. Mehr Infos zum Thema Golfschwung gibt es hier: http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfschwung.php

Golf ist ein Sport der sehr stark von der Technik geprägt ist. Grundsätze bezüglich des Standes beim Abschlag bekommst du zu anfangs vom Golftrainer/Leiter schon vermittelt. Wenn du länger Golf spielst dann ergibt sich nachher automatisch die für dich beste Abschlagposition. Egal ob du jetzt mit Kraft eine längere Distanz überwinden mußt, oder aber beim Einlochen mit der gewissen Präzision arbeitest. Ist eine reine Trainingssache.

Ich bin kein Fachmann für Golf, aber es sollte mich stark wundern, dass die Körperhaltung zweitrangig sein soll. Du brauchst auf alle Fälle Körperspannung und die kannst Du mit einer krummen Körperhaltung nicht aufbauen. Und Du mußt meines Wissens nach Deinen ganzen Körper mit in die (Schlag-)Bewegung hineinnehmen. Eine schlechte Haltung fördert zudem Verspannungen im gesamten Schulter-Rücken-Bereich. Ich habe noch keinen Golf-Pro mit einer schlechten Körperhaltung gesehen.

Der Treffpunkt des Balls (plus Schwungrichtung) ist tatsächlich das Wichtigste. Der richtige Treffpunkt ist aber wesentlich von einer optimierten Haltung und Schwungbahn abhängig. Wer falsch steht, muss im Schwung korrigieren. Jede Korrektur kostet Energie.

Die Haltung ist wesentlich von der Schaftlänge abhängig. Neueste Studien belegen, dass die Mehrzahl der Golfer schlecht passende Golfschläger spielt. Überprüfen kannst Du die Sache hier (kostenlos):

http://www.marken-golf.de/golfshop/schaftlaenge.php

Ja, das ist richtig. Nur, den richtigen Treffpunkt des Balles bekommst du nur, wenn du die richtige Körperstellung einnimmst. Natürlich musst du trainieren. grüsse Elisa

Was möchtest Du wissen?