Ist die Hand-Auge-Koordination ein leistungsbestimmender Faktor beim klettern

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Betrachtet man das heutige Wettkampfklettern, in dem Dynamik und Schnelligkeit eine immer größere Rolle spielt, spielt die Hand-Auge-Koordination eine durchaus große Rolle. Auch bei langen statischen Zügen ist der richtige Zug- und Handansatz extrem wichtig: Analysiert man den Zielgriff falsch oder greift nur minimal daneben, kann man schon im Seil sitzen. Daher sehe ich die Hand-Auge-Koordination beim Klettern als sehr wichtig an - ungeachtet der kletterspezifischen Ausdauer, Technik und Kraft natürlich...

Ich denke das ist nicht das wichtgste beim Kletter, da es nicht so schnell geht. Klar muss man wissen wo man hinfasst und das einschätzen können ich denke aber nicht, dass das so wichtig ist wie bei sportarten in denen es schnell geht, z.b. Tischtennist. Technik kraft und ein Auge für die Griffe wäre ned schlecht.

defenitiv ja

Was möchtest Du wissen?