Ist der Trainingsplan für einen Anfänger in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich möchte dir ein paar grundlegende Tipps geben. Du solltest immer darauf achten, dass du dich nicht überlastest durch zu viel Gewicht, darauf achten die Übungen sauber auszuführen ( du findest heutzutage zu jeder Übung entweder ein video oder eine Beschreibung ), und immer darauf achten, dass dein Rücken gerade ist. Wiederholungszahlen zwischen 1-5 trainieren deine Maximalkraft 8-10 sind super wenn du Muskeln aufbauen möchtest, alles darüber (12+) trainiert deine Kondition. Wenn du Anfänger bist würde ich dir vorschlagen mich ausschließlich auf die großen Muskeln zu konzentrieren, ein Ganzkörpertraining bietet sich an. Muskeln wie die Beine, der Rücken, die Brust kannst du an einem Tag trainieren. Für die Rückenschmerzen würde ich dir neben dem Rückentraining vor allem auch intensives Bauchtraining raten, da er den Rücken entlastend unterstützt. Eventuell suchst du dir auch ein paar Dehnübungen raus? Das kann sich sowohl beim Muskelaufbau positiv auswirken, als auch helfen deine Rückenschmerzen zu bekämpfen.

Hallo und guten Morgen,

wichtig ist zu wissen, wie oft du in der Woche trainieren willst und was du trainieren willst (alle Übungen oder nur teile?)? Ansonsten sind deine Übungen nicht schlecht, du musst für dich nur ein gutes Maß finden, was deinen Rücken nicht überbelastet. (probieren)

Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?