Ist der Reiz beim Muskelwachstum entscheidend?

4 Antworten

Ja richtig, der Reiz ist entscheidend, deshalb würde ich immer mehrere Methoden nutzen, nie eine, auch nicht deine zweite. Das beste Training heisst: ständig wechseln.

reduktionssätze oder drop sets wie man sie auch nennt (gewichte reduzieren am schluss des satzes) sind eine intensitätstechnik, welche für anfänger ungeeignet (und vor allem unnötig) ist.. wenn der hase tot ist, schiesst du ja auch nicht nochmals drauf ;) wenn du noch nicht fortgeschritten bist (und das vermute ich mal), verlängern drop sets nur unnötig die regeneration, beim aufbau helfen sie aber nicht. nicht vergessen, das pump-gefühl im training sagt nichts über die qualität des trainings aus. drop sets sind z.b. auch hilfreich, um plateaus (stagnation) zu überwinden, aber im ersten jahr kraftraining treten solche selten auf. schau lieber darauf, dass du die gewichte regelmässig steigern kannst (bei gleich sauberer ausführung)

eine minute pause ist im übrigen auch keine allgemeingültige regel. vielmehr gilt, auf sein eigenes körpergefühl zu hören. wenn man aber schon richtlinien erstellen will, dann gilt wohl eher 2-3 minuten für schwere grundübungen und 1.5-2 minuten für isos..

das mit den trainingsfreien tagen hast du schon gut raus: "nach gefühl". mit zwei tagen bist du aber schon mal nicht schlecht bemessen. interessant wäre auch noch zu wissen, ob du nach gk oder nach einem split trainierst.

Also jetzt Gegenfrage: wenn du beide Methoden ausprobiert hast, musst du doch wissen was bei dir besser funktioniert. Oder!?

Warum empfehlen so viele Bankdrücken zum Anfang des trainings zu machen?

Hey, ich habe schon oft gehört man sollte mit Bankdrücken beginnen, wenn man es im Plan drinne hat. ist das nur deshalb Weil es Brust und Trizeps beansprucht und nebenbei als gute Aufwärmung für den Trizeps ist? Anders könnte ich mir nicht erklären.. Bisher habe ich das immer zum ende hin gemacht. Speziell für mein neuen Brust/Bizeps/Trizeps Tag währe das zum ende nicht empfehlenswert oder?

...zur Frage

Falsches Training?

Guten Tag,

Ich trainiere mit einem 3 er Split. Ich habe heute Brust und Trizeps trainiert. Übungen für die Brust waren folgende: Butterfly,Bankdrücken, Kurzhantel Drücken, Am Gerät eine Übung für die Brust die stark dem Kurzhantel Drücken ähnelt. Ich fing mit Butterfly an mit jeweils 4 Sätzen. 1. Satz 50 Kg 12 Wiederholungen 2.Satz 50kg 10 Wiederholungen 3.Satz 55 kg 8 Wiederholungen 4.Satz 50kg 6 Wiederholungen. Nun kommen wir zum Problem,ich habe direkt danach Bankdrücken gemacht, Wieder mit 4 Sätzen. Nun hatte ich hier aber folgendes Probleme,dass ich es nur geschafft habe mit 40 Kg zu trainieren und das ziemlich ungewöhnlich. So sah ungefähr der Trainingsablauf an der Bank aus. 1.Satz 40 Kg 10 Wiederholungen 2.Satz 40kg 5 Wiederholungen 3.Satz 40 kg 3 Wiederholungen 4.Satz 40kg 1 Wiederholung. Ich drücke eigentlich deutlich mehr als 40 Kg. Dazu kam,dass ich stark nach dem 1 Satz an Kraft verloren habe,was eigentlich nicht sein sollte,da ich vor hatte im ersten Satz 12 Wiederholungen zu machen und pro Satz 2 Wiederholungen weniger auszuführen. Lag es daran,dass ich bei der Butterfly Übung zu viel Kraft angewendet habe und meine Brust zu erschöpft war? Sind Butterfly und Bankdrücken eine gute Kombination? Ist meine Vermutung richtig,dass mein Muskel zu erschöpft war?

Nun zu meinen Daten: Bin 1,60 m Groß und wiege 64 Kilo,und bin 18 Jahre alt. Ich würde mich vom Körperbau eher als Kräftig/Stämmig beschreiben. Ich habe einen KFA von ungefähr 20%. Bin also nicht Dick aber auch nicht definiert.

...zur Frage

Wieviele Sätze/Wiederholungen für Muskelaufbau? Tips für Optimalen Muskelaufbau?

Hey, ich trainiere schon seit fast 4 Monaten. Jetzt im Winter will ich stark an Muskelmasse zulegen! Aber wie schaffe ich das gezielt und wie viele Wiederholungen und Sätze muss ich am besten machen für den reinen Muskelaufbau?

Momentan führe ich folgendes durch:

  • täglich 250g Quark (pro. 100g 12,4g Eiweis)
  • 3 mal die Woche training (Bizeps u. Brust; Rücken u. Trizeps; Bauch, Beine, Schulter u. Nacken)
  • jeweils 4 Sätze Maximalgewicht mit folg. wdh.: 10x, 8x, 6x, 4x (wurde mit Trainer besprochen)

Folgende Fragen:

  • Tipps um besser Muskelmasse aufzubauen ?
  • Wieviele Sätze und Wiederholungen ? (maximalgewicht?)
...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Langhantel- und Kurzhantelbankdrücken bzw. Schrägbankdrücken?

Hi,

Wollte Euch Fragen was der Unterschied beim Schräg-/Bankdrücken zwischen Lang- und Kurzhanteln ist?

Ich mache Bankdrücken mit einer Langhantel und Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln, da ich Schrägbank-LH-drücken nicht mag. Jetzt wollte ich fragen ob das KH-Schrägbankdrücken schlechter oder sogar besser ist, da man mit Kurzhanteln mehr Bewegungsradius hat.

Danke!

...zur Frage

Meine Brust ist ziemlich asymmetrisch?

Hi Leute, mir ist aufgefallen, dass meine linke Brust leider kleiner ist als die rechte (nippel ist weiter oben als bei der rechten) Ich mache Bankdrücken und dips für meine Brust Beim Bankdrücken ist mir aufgefallen, dass ich sehr asymmetrisch drücke (einer seite ist immer weiter oben als die andere)

Nun die Frage, reicht das umsteigen von Bankdrücken auf Kurzhanteldrücken, und dann noch Kurzhantel fliegende dazu, um meine Asymmetrien auszubalancieren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Alkohol stört die regeneration beim "Muskelzuwachs" training, aber auch bei Maximalkrafttraining?

Klar, bei der Hypertrophie ist alkohol natürlich das schädlichste.

ABER Ich habe eben mein Maximalkrafttraining im Trizep/Brust ausgeführt möchte aber so in 2 einhalb Stunden ziemlich was trinken mit meinem besten Freund.

Frage nun, war dann alles umsonst ?

Schließlich geht es beim Maximalkrafttraining ja nicht um MUSKELWACHSTUM sondern lediglich um KRAFT ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?