Ist der Ernährungsplan gut für den Muskelaufbau?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist schon mal nicht schlecht. Eiweiß solltest du hier genügend haben und die KH sind je nach Menge dann auch nicht zu viel. Vielleicht noch etwas mehr Salat, Obst oder Gemüse einbinden was du als eigenständigen kleinen Snack zuführen kannst. Ansonsten das harte und strukturierte Training nicht vergessen. Denn sonst bringt die beste Ernährung nichts

Furzerei wegen vermehrter Proteinaufnahme (ernste Frage)

Hallo,

ich habe Verdauungsprobleme bei meinem Ernährungsplan.

Ich mache Kraftsport und habe einen proteinintensive Ernährung (2g pro Kilo).

Morgens um 6 esse ich Magerquark mit Milch, 2 Eier, Müsli. Um 9 esse ich Körnigen Frischkäse (Hüttenkäse) Um 12 Mittagessen gibts Fleisch (Hühnchen, Fisch) Um 15 Uhr gibts Käse oder Salami Um 18 Uhr esse ich zu Abend Fisch oder Garnelen. Um 22 Uhr gibts nochmal Magerquark.

Ich komme bei 73 kilo gewicht auf cirka 150-170 gramm protein.

Aber leider habe ich ne böse furzerei.

Was kann ich tun?

Ich verzichte ungern auf Magerquark weil es mir auch sehr gut schmeckt und gesund ist.

Blähungen habe ich keine.

Danke schonmal.

Ich bin doch bestimmt nicht der Einzige, dem es so geht.

Ist es möglich die Proteine zu reduzieren? Wenn ja, an welcher Stelle? Ich möchte ungern meinen Trainingserfolg riskieren.

...zur Frage

Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

Hey Leute, also ich muss in der Woche leider immer direkt nach der Schule trainieren aus Zeitgründen. Ich muss morgens um 7 aus'm Haus und Schule endet um 16:15.(12. Klasse ist schon super..) Pausen sind leider nur 5 Minutenpausen, in denen man dann von Raum zu Raum rennt oder 2 mal 15 Minutenpausen, in denen man dann auch nicht sooo viel Zeit hat um irgendwie groß das Essen anzufangen, selbst wenn ich was dabei hätte. So, ich geh in der Woche 3-4 trainieren (variabler 4Split) Meine Frage: Da ich gerade in der Defi-Phase bin, liegt das was ich an Kalorien zu mir nehmen will an solchen Tagen bei ungefähr bei 2800 kalorien. (Gesamtumsatz:3500) Wie soll ich das mit dem Essen machen, wenn ich dann um ungefähr 16:40 mit dem Training anfange? Irgendwie versuchen mir morgens um 6:30 Haferflocken reinzuhauen?? Oder doch mal was mitnehmen und dann in den 15 Minuten pausen verschlingen? Ist es sinnvoll, vielleicht direkt ein Intermittent Fasting draus zu machen, und dann nur mit nem Whey+Creatin Shake vor dem Training und keinen Kohlenhydraten die 1,5 Stunden Training durchzuziehen? Ich denke eigentlich nicht.. Oh und ich bin nicht so der Fan von fettigem Kram wie Käse Mayo Broten oder sowas in der Art wie ich es auf einigen Foren schon gelesen habe :') Naja egal, ihr wisst worauf ich hinaus will. Freue mich auf Antworten und Empfehlungen :) Danke im Voraus

...zur Frage

darf man abends ein shake trinken abnehmen?

wenn man abnimmt darf man so um 19 uhr: 250gr magerquark 35 gr whey banane nehmen

...zur Frage

Ernährungsplan zum Aufbau von Masse

Frühstück 1(6:00 Uhr): Weight Gainer Shake -6 EL Haferflocken
-100g Magerquark
-300 ml Milch
-1/2 EL Honig
-1 Banane

Frühstück 2(9:30 Uhr):2 Scheiben Vollkornbrot mit körnigem Frischkäse/Putenbrust

Snack(11:20 Uhr):Apfel und eine handvoll Nüsse(50g)

Mittagessen(13:30 Uhr):Spinat Fisch
Reis + Pute o. Hähnchen + Gemüse
Kartoffeln Soja
Alternativ: Nudeln Salat mit Thunfisch/Ei/Erbsen/Linsen/Erdnusssauce + 1 Glas Milch(ca 300ml, 3,5% Fett)

Oder Snack(13:30):Reiswaffeln/Mozzarella und Banane/Apfel

Mittagessen(15:30): Spinat Fisch Bohnen Reis + Pute o. Hähnchen + o. Kartoffeln Soja and. Gemüse

                                     Nudeln
                                     Salat mit Thunfisch/Ei/Erbsen/Linsen/Erdnusssauce
                                                                        +
                                                     1 Glas Milch(ca 300ml)

Oder Snack(15:30):250g körnigen Frischkäse mit ggf. Tomatenmark und Kräutern / 250g Magerquark mit Ananas / Fettarmer Joghurt pur

Pre-Workout(17:20):500ml Traubensaft

Post-Workout(19:00-19:30):Weight Gainer Shake:-6 EL Haferflocken -150g Magerquark -400 ml Milch -2El Erdnussbutter

Vor dem Schlafen gehen(ca. 21:30 Uhr):100g Harzer Käse/250g Magerquark mit Leinöl

Meinung/Verbesserungsvorschläge wären nett:)

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Ernährung für Muskelwachstum und Fettabbau! Richtig ?

Hallo, ich mach seit ca. 3 Wochen eine diät, da ich nach 1 Jahr Fitness nicht all zufrieden bin mit meinen Fortschritten! Ich trainiere jetzt seit 3 Wochen 5 mal die Woche fitness (Krafttraining) und ab und zu Cardio! 15 min Cardio nach jedem Krafttraining. Mein Ziel ist es, fettabzubauen und Muskel aufzubauen. bin 181 cm groß und wiege 79 kg. Training: Mo: Brust/biceps; Di: Beine Mi: Rücken Do: Schultern/triceps Fr: pause Sa: Ganzkörper (Kreuzheben, squats, klimmzüge etc.) So: pause

Ernährung: Morgens: 7:00 Uhr - 125 g magertopfen mit eiwesspulver, halbe banane + milch + Müsli 9:00 Uhr - Schinkenkornspitz mit 1 gekochten Ei 12:00 Uhr - klare suppe, Salat und ca. 200 g (Huhn, pute, fisch) wenig KH, wenn dann nur wenig reis oder kartoffeln 18:00 uhr - Pute, huhn, fisch mit salat (braunen reis oder kartoffeln), 20:00 Uhr - shake, cottage cheese oder topfen, früchte etc. Bauchtraining: 3 x die Woche ca. 20 min.

Schwere Problemzonen sind die üblichen unteren bauchmuskeln, die sind halt noch versteckt wegen der Fettschicht.

Esse natürlich nix süßes, vielleicht halben löffel zucker im cafe, sonst 0 zucker.

Passt so mein Trainings/Ernährungsplan?? Zusätzlich nehm ich Eiweiss 2x. Omega 3 tabletten, L-Carnitin 2 x tabletten.

Vielen Dank für die, die sich das durchlesen und kommentieren! lg Constantin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?