Ist das Training mit einem Boxsack auf Dauer schlecht für die Schultergelenke?

2 Antworten

Wenn du die richtige Schlagtechnik hast, dann nicht. Du darfst es natürlich nicht übertreiben und solltest Überbealstungen vermeiden. Es kommt immer auf deinen Trainingszustand an.

Mit der richtigen Technik und einem richtigen Aufwärmprogramm dürfte da nichts passieren, sonst würden ja alle Boxer Schulterprobleme haben. Darüber hinaus ist der Boxsack extra freischwebend, damit er mit der Schlagbewegung leicht mitgehen kann und Verletzungen vermieden werden können, wobei hier das Handgelenk primär das schwächste Glied ist. Handgelenksverletzungen beim Boxen kommen Erfahrungsgemäß öfters vor als Schulterverletzungen.

Vielen Dank an euch beide!!

0

Boxsack für Frauen!

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und möchte mir einen Boxsack anschaffen, da ich sehr viel Stress hier zuhause habe um mich abzureagieren. Ich habe auch schon im Internet geguckt und ein paar Boxsäcke gefunden die mir gefallen könnten, jedoch habe ich keine Ahnung wie schwer er sein muss und ob das nicht zu schwer für meine Dachboden decke wäre. Kann mir jemand mal ein bisschen Auskunft geben was ich alles beachten muss?

...zur Frage

Ist Judo schlecht für Kinderknochen?

Hallo, ich habe von anderen Müttern gehört, dass Judo bei Kindern durch die häufigen Kontakte von z.B. den Beinknochen auf Dauer zu Schädigungen an der Knochenhaut führen kann. Stimmt das?

...zur Frage

sind 35Kg ok für einen boxsack?

hallo=) ich bekomme zu ostern ein boxsack, der ist 1,60groß 45cm breit und kann bis zu 35kg befüllt werden! kann/soll ich mir soeinen zulegen? oder ist er zu klein/ groß-leicht/schwer? danke im voraus=)

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Wie schwer und groß muss ein Boxsack für mich seien ?

hallo ich bin 12 jahre alt , bin 165 cm groß , 55 kg und bin angeblich für mein alter sehr stark , ich will mir ein boxsack anschaffen , aber ich weiß nicht wie schwer und groß der boxsack soll, ich hoffe ihr könnt mir behilflich seien

MFG KING1998

...zur Frage

Zu viele Liegestütze schädlich?

Hallo ich bin 14 m und 1,73 m groß Man hört ja immer mal wieder das für junge leute eingengewichts übungen am besten sein sollen, da bei den anderen das wachstum geschädigt wird. Aber gibt es da auch eine grenze? Ich wollte nämluch al experiment das 100 liegestütze in 6 wochen training machen aber würde gerne noch etwas wachsen :D

LG und danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?