ist das erreichbar? diese 100m zeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bekanntermaßen wird es schwieriger, je mehr man eine bessere Zeit anstrebt. Es hängt aber nicht nur vom Trainingsaufwand, sondern auch vom jeweiligen Talent ab. Diese Kombination entscheidet letztendlich, ob Du das erwünschte Ziel erreichen kannst.

Während das erste, also der Trainingsaufwand, noch berechenbar ist, sieht das beim Talent anders aus.

Dein Trainingsplan sieht grundsätzlich schon einmal gut aus, allerdings hast Du eben den unbekannten und auch nicht in Zahlen definierbaren Faktor Talent.

Ich selbst bin in meinen besten Zeiten beim 100 Meter-Sprint mit einer Zeit von 11,1 Sekunden Bezirksmeister geworden. Auf Landes- also Berliner Ebene (Berlin besteht aus zwölf Bezirken) hatte ich dagegen keine Chance und bin nur Fünfter geworden.

Ich hatte dafür lange, über Jahre trainiert, aber habe letztendlich das Ziel, dass Du anstrebst, nicht erreicht. Somit gehe ich auch davon aus, dass mein Talent zumindest für diese Disziplin nicht ausgereicht hat.

danke euch beiden=) ihc mess mal meine zeit und schreib sie mal als kommentar oder so=)...ich hoffe das ich talent hab=(

0

Da mußt du aber einiges trainieren und ob du dies jemals schaffst kann dir hier jetzt so keiner sagen. Ich bin mit 15 Jahren bei den Bundesjugendspielen die 75 Meter in 9,8 sec. gelaufen und mit 16 Jahren die 100 Meter in 11,8 sec. und das als untertrainierter Sprinter, da ich damals schon mehr der Ausdauersportler war. Derzeit läufst du 10,9 auf 75 Meter. Eine Zeit die du irgendwann mal auf eine Distanz laufen willst die 25 Meter länger ist. Wenn du in den nächsten 1-2 Jahren da keinen großen Leistungsschub bekommst halte ich dies fast schon für unmöglich.

nein...diese zeit bin ich vor etwa einem jahr gelaufen...also ích hab seit einem jahr nichtmehr gesprintet...und diese zeit habe ihc auch ohne training gelaufen. ich sprinte mal wieder und sag dann mal die zeit....=)

0
@ronaldinho15

und letztes jahr hab ich nur ein paar mal gesprintet: erstes mal 11,60! ein monat später:11,20! und wieder 2monate später: 10,90! also ihc muss es jetzt mal messen=) dann kann ich die genaue zeit angeben

0

Wie kann man im Training alles tun um den Tiefstart aus den Startblöcken beim Sprint zu verbessern?

Natürlich kann man den Start aus den Startblöcken bis zur Vergasung trainieren. Aber was kann man sonst nocht machen? Zum Beispiel in Bezug auf die Reaktion? In Bezug auf das Training der Beinmuskulatur oder so? Was sollte man also trainieren, damit man beim 100 Meter-Lauf schneller aus dem Startblock kommt?

...zur Frage

Soll ich zum Leichtathletik verein gehen?

hallo

also ich trainiere mich schon seit 4 Monate allein beim sprinten und bin wirklich gut aber die
100m Sprint ist eine Katastrophe weil, ich brauch für 100m 13,38 sec und beim 75m 09,85 sec und noch beim 50m 06,63 sec. Und ich möchte mich im 100m Sprint die zeit verbessern. Und ich trainiere mich jeden 2 Tag Sprinttraining und Intervalltraining. Kraftsport mach ich jeden tag so mind 10 min lang. Wäre es sinnvoll Leichtathletik verein zu gehen oder nicht. Bin 17 Jahre alt und bin 1,58m groß und wiege erst 46,4kg.

...zur Frage

100m Sprint soll ich damit anfangen ?

Ich bin gerade 15 1/2 Jahre alt und sprinte auf 100 Metern 10,9-11,1 Sekunden (Handgestoppt) kommt drauf an wie gut ich beim Start bin oder wie die Windverhältnisse sind. Außerdem hat mein Lehrer die Zeit gestoppt er hat mir sofort empfohlen Leichtathletik zu trainieren. Ich habe mit 10 angefangen Fußball zu spielen hab aber schon mit 14 wieder aufgehört also betreibe ich seit 1 1/2 Jahren gar kein Sport. Ja und wie gesagt ich bin mir nicht sicher ob ich damit anfangen soll... und noch eine Frage wenn man mit Leichtathletik anfängt kann man sich dann eine Disziplin aussuchen also in meinen Fall 100m-200m-400m sprint und die dann trainieren oder muss man alles machen weil in Ausdauer bin ich nun mal nicht der beste :D

...zur Frage

Ideen für ein Schwimmtraining zweimal in der Woche?

Ich möchte regelmäßig etwas Schwimmen trainieren und habe dafür zweimal in der Woche Zeit. Ich bin kein guter Schwimmer, aber beherrsche die Technik Kraul und Brust ganz solide. Ich glaub ich bin mal ca. 1:30 auf 100m gekrault. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Fußball Aufwärmtraining, (max. 15 minuten)

Guten Morgen,

folgende Lage: In meine Sportkurs müssen jede Woche jeweils 2 Schüler ein Aufwärmprogramm machen.

Ich würde gerne von einem Sportler oder sogar Fußballer geeignete Übungen wissen!

Der Ablauf ist wie folgt:

1) Allgemeine Erwämung (max 7 minuten): Anregungsphase mit geringer Intensität: Einlaufen, Anfersen, Kreuzschritt, Sidesteps usw dann Dehnen (max 5 Übungen wegen der Zeit). Hier würde ich gerne die besten Übungen für Fußball wissen; was man damit dehnt (also welchen Muskel) und für welche Bewegungen das gut ist. (das müssen wir dann erklären) dann noch schnelligkeit/kraft mit starker belastung, zB Sprinten/steigerungsläufe 2) Spezielle Erwärmung mit BALL Also iein nettes, spaßmachendes Spielchen interaktiv in der Gruppe, was auch weiter aufwärmt (wir können Hütchen usw von unserem Lehrer bekommen), Fällt euch eine Übung ein?

Mit der Reihenfolge bin ich auch nicht sicher, schreibt einfach mal was euch dazu einfällt (besonders ist der Zeitrahmen wichtig^^), LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?