Ist das eine gute Methode seinen schwächeren Arm so zu trainieren um es auszugleichen?

3 Antworten

Hi,

kein menschlicher Körper ist von Natur aus symmetrisch. Deshalb ist es völlig normal, wenn ein Muskel trotz gleiche Belastung mehr ausgebildet ist als der andere. Jeder hat einen starken und einen schwachen Arm. Ob es Sinn macht den „schwachen“ Arm mehr zu trainieren, damit er die Leistungsfähigkeit des „starken“ Arms erreicht, müsstest Du selbst austesten. Allerdings wird diese Methode natürlich zu Lasten Deines „starken“ Armes gehen, weil dessen Entwicklung stagniert.

Gruß Blue

Einfach mit demselben Gewicht auf beiden Seiten dieselben Wiederholungen, das gleicht sich automatisch aus...

Es sei denn, der eine Arm ist deutlich schwächer, weil lange in Gips gewesen oder so.

Kannst auch ne Langhantel nehmen und beide Arme gleichzeitig trainieren 💪

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

das kannst du so probieren, solange es nicht viel mehr als 1 oder 2 Sätze (und nur für den Bizeps) sind.

Bizeps hoeher machen durch bestimmte Uebungen?

Hi Leute, ich trainiere seit ca 3 Monaten und wollte schon immer einen höheren Bizeps haben. Ich mache in meinem Oberkörpertraining Scott Curls. In einem Video von AthleanX habe ich gesehen, dass man seinen Bizeps am besten höher wachsen lässt wenn man die lange Bizepssehne und den Brachialis triniert. Scott Curls sind dann ja eher für die Kurze Bizepssehne und lassen den Arm voller aussehen aber bringen eine nicht so gute höhe. Jetz will ich meinen Bizeps anders trainieren, damit er höher wird. Hammer Curls sind ja ganz gut für den Brachialis, deswegen wollte ich die vielleicht noch integrieren und dann anstatt Scott Curls vielleicht Curls mit der Langhantel wo ich den Ellenbogen bisschen nach hinten hochziehe oder auf der Schrägbank Curls (Arme ein wenig hinter dem Körper. Ist dass sinnvoll und wird mein Bizeps damit vielleicht ein wenig höher? Ich denke ich reduziere das Bizeps training dann vielleicht auf 2 mal die Woche und lasse bei der dritten trainingseinheit den Bizeps aus oder trainiere leichter um meine Arme nicht zu überlasten, da es eine Übung mehr wäre. Wie viele Sätze und Whd würdet ihr mir dann empfehlen? Ich hätte an 2 Sätze pro Übung und 12 langsame Wiederholungen gedacht. Ich hoffe mal stark dass das bringt was weil mein Bizeps sehr niedrig ist :( Ausser Klimmzüge habe ich auch keine Übung im Plan die meinen Bizeps belasten. (Klimmzüge mit Handflächen nach außen zeigend, also nicht so stark belastend für den Bizeps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?