Ist das Buch "Fearless Golf: Das neue Mentaltraining" zu empfehlen?

1 Antwort

Bücher sind nur so gut, wie man das darin geschiebene umsetzen kann. Manche Techniken passen einem, manche wiederum nicht. Ein Versuch sollte es allemal wert sein. Andere gute Bücher sind "Sporthypnose" oder mein persönliches Lieblingsbuch:

"Die Kunst der Höchstleistung: Sportpsychologie, Coaching, Selbstmanagement" von Alois Kogler

http://www.amazon.de/dp/3211291296?tag=rmsiegler-21&camp=1410&creative=6378&linkCode=as1&creativeASIN=3211291296&adid=06S848YGFHSV71Y5W54M&

Ein wenig teurer aber jede Seite seinen Preis wert, da es sich nicht nur auf eine Technik beschränkt sondern das Thema von Grund auf angeht. So wie ich es auch im Profisportmentaltranining anpacke.

Generell kann man sagen, dass gerade das Golfspiel zu ungefähr 90 % im Kopf des Spielers stattfindet. Mentale Optimierungen haben somit eine enorme Bedeutung.

Der Umgang mit Emotionen hat sehr großen Einfluss auf den Erfolg und auch die Freude am Golfspiel. Mehr und mehr Golfer erkennen, dass ihr Gehirn das bestes Trainingswerkzeug ist. Mit EQ-Golftraining hat jder die Möglichkeit auf mehr Stabilität & bessere Turnierergebnisse.

Der Umgang mit Emotionen hat sehr großen Einfluss auf Freunde & Erfolg und bildet den eigentlichen Schwerpunkt im mentalen Coaching.

Die Beherrschung der emotionalen Quotienten (EQ) hilft dem Golfer, persönlichen Stärken positiv & zielgerichtet einzusetzen. Durch positive Beeinflussung des mentalen und emotionalen Zustands baut der Golfer persönliche Stärke und Ihre optimale mentale Verfassung & Einstellung für seine Erfolg immer mehr und mehr aus. Somit werden Situationen nicht nur auf der Runde, sondern auch im Turnier genutzt.

Durch gezieltes & persönliches EQ-Golftraining lassen sich viele Dinge optimieren und mentale Hürden schnell und einfach überwinden.

EQ-Golftraining optimiert nicht nur die Denk- und Sichtweise sondern auch den Automatismus für den richtigen Schwung zur richtigen Zeit. Innere Anspannungen werden somit schnell, vollständig und anhaltend gelöst.

Viele Grüße

Rouven M. Siegler | innergaming.de

Was tun bei einer " down-Phase"?

Hey mein Name ist Aleks und danke schon einmal im voraus für die hilfreichen Tipps!

ich spiele seit ungefähr Sechs Jahren Basketball und habe bin grade in einer meiner besten Phasen als Sportler doch in letzter Zeit möchte einfach nichts klappen Sportlich.

Ich Treffe Würfe nicht die ich sonst zu 110% treffe nicht mache dumme Fehler die mir so nie passiert sind etc. und so geht das jetzt schon locker Zwei Wochen jetzt meine Frage.

was macht Ihr wenn Ihr mal als Sportler so eine ich nenne es jetzt mal " down-Phase " habt?

ist das eine reine Kopfsache?

oder was kann ich am besten dagegen machen ?

freue mich auf eure Antworten liebe Grüße

Aleks

...zur Frage

Mentaltraining

Kann mir jemand einige Übungen zum Mentaltraining nennen? (Skirennsport) Ich habe manchmal Probleme mich zu konzentrieren, oder denke über mögliche Ausfälle nach, was natürlich nicht gerade sehr fördernd ist :D

...zur Frage

Wie kann ich mich mental auf ein fussball match vorbereiten

Ich (15)spiele schon lange fussball und habe nie probleme gehabt vor einem match mich gut vorzubereiten.Seit dem ich aber bei einem anderen verein spiele ist das ander weis aber nicht ob das jetz was mit dem verein selbst zu tun hat.Was kann ich tun das ich im kopf wieder klar werde

mfg Janinho14

...zur Frage

Suche Buch zum Mentaltraining im Fußball!

Kann mir da jmd einen Buchtipp oder eine Empfehlung geben. Etwas das sich leicht liest und vlt auch Übungen fürs Mentaltraining gibt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?