Ist Capoeira-Angola wirklich anstrengender als Capoeira-Regional?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann man so leicht nicht beantworten, da sicherlich jeder eine Andere Sichtweise hat. Beim Angola sind die Bewegungen sehr langsam und es kommt meistens zu viel Körperkontakt. Die Caporishta entfernen sich nicht so weit voneinander und spielen zusammen. Beim regional ist es eher ein Spiel auf Distanz damit die wilde Akrobatik genug Raum bekommt. Beides ist auf seine Art jedoch sehr anspruchsvoll und wahrscheinlich als gleich schwer zu bezeichnen.

Hola!

Ich selbst mache Capoeira Regional. Gelegentlich auch Angola. Rein subjektiv kann ich sagen, Regional macht viel mehr Laune als Angola. Und ja ich finde Angola einiges anstrengender und macht mir auch nicht wirklich Spass. Ich tue eben gerne "jumpen". Angola ist gut zum Aufwaermen, aber sonst, auch nicht sehr stylisch. Aber jedem das Seine natuerlich. Probier einfach beides mal aus, wirst dann sehen.

Viel Spass dabei!

..ist alles was zaehlt!

Was möchtest Du wissen?