Ist Brustschwimmen nicht gut für die Knie

1 Antwort

Wenn man die Beinbewegung so macht wie es gelehrt wird und kraftvoll schwimmt, ist es eine hohe Belastung hervorgerugen durch die estreme Aussenrotation der Unterschenkel beim Anziehen der Beine, und dem kraftvollen Abdruck in dieser Position-ebenfalls das kraftvolle Schliessen der Beine kurz vor der Streckung belastet die Kniegelenke. Es gibt aber immer die Möglichkeit nicht so druckvoll zu schwimmen. Und Laufen ist ebenfalls eine erhöhte Belastung für die Knie.

Schwellung nach Verdrehen des Knies?

Habe mir habe mir das Knie verdreht und es knirscht sehr laut dabei konnte danach nicht richtig auftreten aber allmählich dann doch wieder war beim Arzt und er sagte Außenband ist angerissen das Knie ist jetzt seit zweieinhalb Wochen geschwollen hört das wieder auf?

...zur Frage

Was ist der optimale Imbiss vor einem Lauftraining?

Was für ein Imbiss ist denn gut geeignet vor einem Lauftraining, wenn überhaupt einer gut vor dem Laufen sein kann oder sollte man lieber gar nix essen?

...zur Frage

Was zeichnet Badminton Schuhe aus?

War letztens mal mit Hallenschuhen Badminton spielen... da hieß es das das nicht gut und gesund sei. jetzt meine Frage was solche Badminton Schuhe auszeichnet?

...zur Frage

Warum haftet meine Schwimmbrille nicht?

Ich habe mir die Schwimmbrille Arena Cobra Core gekauft.

Im Internet habe ich gelesen, dass man die Brille auf die Augen drücken soll, um zu überprüfen, ob eine Saugwirkung entsteht, ohne die Brille anzuziehen. Meine Brille fällt allerdings immer ab. Die Saugwirkung bekomme ich bestenfalls nur bei einem Auge.

Die mitgelieferten Nasenstege in unterschiedlichen Größen habe ich ohne schon ausprobiert.

Ich habe eine durchschnittliche Kopfform.

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Kann ein Band im Knie auch unbemerkt reissen?

Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit paar Trainingskollegen über Verletzungen. Einer behauptete er sei sich gar nicht sicher ob in seinem Knie noch alles in Ordnung ist. Er hatte sich mal das Knie beim Skifahren verdreht, ging aber nicht zum Arzt. Es war etwas blau und leicht angeschwollen hatte aber keine besonderen Schmerzen. Angeblich könnte es sein, dass sein Kreuzband gerissen ist, ohne dass er es richtig merkte. Ist so etwas wirklich möglich? Ich dachte es ist extrem schmerzhaft wenn ein Kreuzband reisst und man braucht unbedingt eine Operation? Kann so etwas dann tatsächlich unbemerkt bleiben?

...zur Frage

Was haltet ihr vom Laufen mit Gewichtsmanschetten?

Ein Bekannter vom Lauftreff hat letztens berichtet, dass er öfter mit Gewichten läuft, um mehr Kraft zu bekommen und dadurch schneller zu werden. Bringt das wirklich etwas? Ich hätte Angst, dass man wegen der ungewohnt höheren Gelenkbelastung viel verletzungsanfälliger ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?