Ist Beinstrecken wirklich schlecht für die Knie?

0 Antworten

Wie sieht effektives Maximalkrafttraining für die Beine aus?

Ich hab zwar noch nie Probleme mit den Knien gehabt, aber immer wenn ich mehr Gewicht in der Beinpresse auflege, dann fangen meine Knie zu "knirschen" oder knaxen an. Es tut zwar nicht weh, ist aber ein komisches Gefühl, und ich lasse es dann lieber wieder bleiben. Wofür ist dies ein Anzeichen? Wie kann ich trotzdem Maximalkraft trainieren?

...zur Frage

Knorpelschaden am Knie

Hi Leute,

bei mir wurde mit MRT ein Knorpelschaden vermutlich 3. Grades an beiden Knien festsgestellt.

Ich bin weiblich, Mitte 20 und normalgewichtig.

Ich war früher sportlich, habe dann wenig gemacht und vor ein paar Monaten wieder mit viel Sport angefangen und da habe ich Schmerzen (ein Ziehen und Knacken) in den Knien bekommen und bin endlich zum Arzt. Vorher hatte ich immer nur ein Knacken in den Knien, aber keine Schmerzen.

Ich habe erst in zwei Wochen einen neuen Termin beim Arzt, aber ich mache mir jetzt so meine Gedanken.

Was für Behandlungsmöglichkeiten gibt es und was schlägt der Arzt als Behandlungsmethode vor? Worauf sollte ich achten?

Was kann ich in der Zwischenzeit tun? Knie schonen und viel liegen oder Knie doch belasten mit Schwimmen oder so etwas? Soll ich meine Oberschenkelmuskulatur kräftigen? Bringt das überhaupt etwas und wenn ja, wie kräftige ich? Was sollte ich vermeiden? Helfen Nahrungsergänzungsmittel?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn andere Betroffene vielleicht etwas dazu schreiben könnten.

Danke.

...zur Frage

Ist Squash schädlich für die Knie?

Ich höre von vielen Leuten, Squash sei sehr ungesund für die Knie. Ich selber spiele schon seit längerem, habe aber noch nie Probleme gehabt. Wahrscheinlich hat jede Sportart so seine Gefahrenbereiche. Ich würde jetzt aber gerne wissen, ob Squash tatsächlich so schlecht für die Knie ist?

...zur Frage

Knorpelschonende Aufbauübungen Oberschenkel

Hallo,

Ich habe einen Knorpelschaden 4. Grades rechtes Knie. Wurde am 04.09.09 operiert. Seit Anfang November gehe ich wieder regelmäßig ins Fitness-Studio.

Zu meinen Aufbauübungen Oberschenkel gehören: Beinstrecker/-beuger, Aduktoren einbeinig stehend, auseinander Drücken der Oberschenkel im Sitzen und einbeiniges gebeugtes stehen auf dem Wackelbrett.

Wadenheben.

So, nun lese ich heute in einer Bodybuilding Zeitschrift bei meiner Cardio-Einheit, das Beinstrecken ungesund für den Knorpel ist, da bei der Bewegung die dünnste Stelle des Knorpels hinter der Kniescheibe stark beansprucht wird.

Ich wollte gerne mal wissen, ob ihr Knorleschonende Übungen noch wisst?!

Es sollten Übungen sein, wo man mit höhrern Gewichten arbeiten kann, die man immer weiter steigern kann.

Wäre euch sehr dankbar :)^

...zur Frage

Knieschmerzen beim Springen?

ich trainiere seit ungefähr 5 wochen regelmäßig im Fitness studio, mein Problem liegt bei meinen Knien, ich überfordere sie keineswegs mit gewicht und strecke sie auch nie durch, bei den normalen Übungen wie Squads oder Ausfallschritte habe ich auch keine Probleme, ich habe Probleme wenn es ums springen geht, wie wenn ich beispielsweise von der Hocke in die Luft springe und ganz schlimm wird es wenn ich auf abwechselnd auf eine Bank mit einem bei springe sodass die knie oben sind, meine Frage ist, was kann ich nun tun ausser diese Übungen weg zu lassen, soll ich bestimmte Mineralien nehmen, wie Calcium und Magnesium, Bandagen tragen, die Knie massieren ? Vielen Dank im Vorraus! Mfg, Jana

...zur Frage

Was für Knie-Bandagen sind für Sportler am besten?

Ich hab immer wieder mal leichte Probleme mit dem rechten Knie, und möchte nun doch mal so eine Knie-Bandage ausprobieren. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen damit? Welche Sport-Bandage könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?