Ist beim Krafttraining Schulterdrücken im Stehen besser als im Sitzen?

2 Antworten

Hallo,

da sieht am wie unterschiedlich leute sind. im gegensatz zu lazer bevorzuge ich die stehende variante weil ich das gefühl habe weniger ins hohlkreuz zu gehen...im sitzen passiert es mir sehr leicht dass der rücken von der lehne abkommt, im stehen kann ich die core muskulatur besser anspannen. probiers einfach am besten mal aus, im stehen würde ich dir den split stance empfehlen, also ein fuß vorne, ein fuß hinten...nicht so wie bei z.b. bei kniebeugen nebeneinander. Viel Erfolg

Ich würde empfehlen im Sitzen. Man neigt im Stehen dazu ins Hohlkreuz zu gehen. Was effizienter ist kann ich nicht sagen, wenn aber Deine Technik im Stehen sauber ist, dann werden mehr Muskelgruppen beansprucht, weil du mehr stabilisieren musst.

Training bei Hexenschuss?!? :o

Hallo Leute,

ich hab mir letzten Freitag einen Hexenschuss gefangen und kann desshalb leider nur liegen oder stehen, sitzen geht im Moment gar nicht :(

Jetzt habe ich mich aber gefragt ob ich denn trotz des Hexenschussen meinen Oberkörper etwas trainieren kann also: Arme, Brust und Schulter mit Kurzhanteln??

Halt solche bei denen ich auf dem Rücken liegen kann, da sitzen ja wie gesagt nicht geht...

Weiß jemand ob ich das machen kann oder ist es doch eher irgendwie kontraproduktiv?

Freu mich auch Antworten :D

LG Joey

...zur Frage

Ab wieviel Jahren ist Krafttraining für Kinder sinnvoll?

Mein Sohn ist jetzt 9 Jahre, recht dünn, aber drahtig und spielt Fußball. Beim Sitzen neigt er aber dazu nach kurzer Zeit mit rundem Rücken am Tisch zu sitzen. Ich möchte gerne frühzeitig irgendwelchen Haltungsschäden vorbeugen. Kann er schon mit Krafttraining beginnen und wenn ja mit was für Übungen?

...zur Frage

Wieso kann ich mich beim Krafttraining nicht so verausgaben?

Beim Krafttraining kann ich irgendwie nicht so ans Limit gehen, bzw. verausgaben, wie beim Ausdauertraining. Was mache ich falsch? Ich komme dabei nie so stark zum schwitzen, während ich die Jungs sehe, wie ihnen das Wasser herunterläuft. Wenn ich mehr Gewicht wähle, dann wird mir nur übel. Was muss ich anders machen? Danke schon mal!

...zur Frage

Bein Tag so in Ordnung?

Hey Leute,

Da meine Beine ziemlich mickrig aussehen würde ich gerne ein extra Beintag zusätzlich einbauen! Ich trainiere seit fast 2 jahren und habe an den Beinen einfach nicht wirklich aufgebaut. Ich hätte mir das so vorgestellt:

Kniebeuge: 5 Sätze und 8-12 wh

Beinpresse: 5 Sätze und 8-12 wh

Beinbeuger: 3 Sätze und 12-15 wh

Beinstrecker: 3 Sätze und 12-15 wh

Wadenheben stehend: 3 Sätze und 8-10 wh

Wadenheben sitzend: 3 Sätze und 8-10 wh

So jetzt meine Frage:

Ist das zu viel? Man sollte die Beine doch ordentlich dran nehmen und sie vertragen doch auch ordentlich was?! Wie lange sollte man danach dann Pause machen? Ich werde warscheinlich am nächsten Tag einen Ruhetag einlegen (vielleicht auch eine Stunde locker joggen) und am nächsten Tag dann erstmal die Beine weglassen. Ist das so okai? Muss ich die Beine nach so einem Workout dann auch nochmal in der Woche trainieren? Ich habe momentan einen 2er split 4x die Woche deshalb ist es für mich schwierig einen extra Beintag so einzubauen dass die Beine beim nächsten Training schon wieder voll einsatzbereit sind.. Habt ihr irgendwelche Ideen? Momentan werden meine Beine am 2. trainingstag mit 3 Sätzen Kniebeugen und 3 Sätzen Beinbrüchen trainiert und beim 4. trainingstag mit 3 Sätzen Kniebeugen, 3 Sätze Beinpresse, 3 Sätze, beinstrecker, 3 Sätze Wadenheben stehend und sitzend.. Kann ich diese beiden beintrainings dann weglassen wenn ich einen extra Beintag habe? Klärt mich bitte auf!

...zur Frage

Krafttraining beim Rudern effektiv/hilfreich?

Hi leute,

Hab vor kurzem rudern als leistungssport (5-6 trainingseinheiten die woche) angefangen. Jetzt sagt mein trainer dass wir bald mit krafttraining beginnen, will heissen bankziehen/drücken, squats, übungen mit hanteln und gewichten usw. Schon klar dass diese übungen die muskulatur und kraftausdauer des körpers stärken und vergrößern - aber jetzt wollte ich wissen, wie groß der unterschied ist den man im boot merkt? Kommt man wirklich schneller und kraftvoller voran, oder hilft es nur wenig? In "alten zeiten" (ich sags jetzt mal so) hat man glaub ich kein krafttraining beim rudern gemacht, ist das jetzt was neues oder so?

Thx im voraus Euer seb0103

...zur Frage

Ist das ein guter TP ?

Tag 1: Brust: Bankdrücken 3x4-6 Schrägbankdrücken KH 3x4-6 Fliegende 3x4-6 Bizeps: Hammercurls 3x4-6 Langhantelcurls 3x4-6 und ne bizepscurl Maschine

Tag 2: Beine: Kniebeugen 3x4-6 Kreuzheben mit gestreckten Beinen 3x4-6 Beinstrecker 3x4-6 Wadenheben stehend 3x4-6 Wadenheben sitzend 3x4-6 Schultern: Schulterdrücken 3x4-6 Aufrechtes Rudern 3x4-6

Tag 3: Rücken: Klimmzüge oder Latziehen 3x4-6 LH-Rudern 3x4-6 Und Rudern an der Maschine 3x4-6 Arme: Dips aufrecht 2x4-6 Kabeldrücken 2x4-6 Trizepsdrückenmaschine 4x4-6

Ich weiß dass jeder seinen individuellen perfekten TP hat ,aber stimmen die Prinzipien also kann man hiermit Muskeln aufbauen ? Achte auch auf meine Ernährung .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?