Ist Ausdauertraining auf dauer schlecht für den Hormon Haushalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

alles was zu viel ist, ist u.a. auch schlecht für den Hormonhaushalt.

Wenn du Ausdauersport betreibst, solltest du darauf achten, dass du deine persönliche Toleranzschwelle nicht überschreitest. Zwar passt die sich auch ans Training an (du wirst durch Training also leistungsfähiger mit der Zeit). Aber auch das hat natürlich seine Grenzen. Beobachte deine körperliche Verfassung sehr genau, fühlst du dich gut, ist alles im grünen Bereich. Die Beantwortung deiner Frage ist also, und da schliesse ich mich DeepBlue an, ein klares Jein.

Hi,

jein - wenn Du nur ganz normal Ausdauersport betreibst, ist das ok und gesund und auch nicht "schlecht" für den Hormonhaushalt. Anders sieht es allerdings aus, wenn Du exzessiv sportelst, z.B. regelmäßig Marathontraining betreibst. Da liegen Studien vor, dass sich das negativ auf den Testosteronspiegel auswirken kann.

Gruß Blue

Ausdauertraining ist gut. Gut für alles. Für die Geusndheit und auch für die Seele. Also auch für den
Hormonhaushalt.

Was möchtest Du wissen?