ist ausdauersport auf dauer schädlich aufgrund der freien radikale?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Ansatz als solches ist zwar richtig, enthält jedoch einen kleinen Denkfehler...Der Körper ist in der Lage sich an gewisse Belastungen anzupassen ( was ist auch medizinisch belegt ) und aus dieser Anpassung resultiert das der Körper sich gegen gewisse Mechanismen schützen kann. Ein regelmäßiger Sport / Ausdauersport trägt dazu bei das die antioxidative Reservekapazität sich beim Trainierenden erhöht so dass sich das Enzymsystem des Gewebes anpaßt und das führt dann dazu das beim Trainierten Menschen ( auf die Belastung bezogen ) sich weniger freie Radikale bilden als beim Untrainierten. Im Leistungs/Hochleistungssport sieht es aus wissenschaftlicher Sicht wieder etwas anders aus. Dort werden angeblich schnell alternde Prozesse festgestellt. Die Praxis zeigt aber das sich viele ältere Leistungssportler einer guten Fitness und einer guten Körperlichen Konstitution erwehren und mit 50 nicht unbedingt wie 70 aussehen, was dann immer wieder zeigt das Theorie und Praxis zwei paar Schuhe sein können. Der wichtigste Faktor ist die Genetik und die kann man in den einzelnen Studien nicht pauschal berücksichtigen. Von daher würde ich mich wegen solcher Thesen nicht verrückt machen. Man ist nur so alt wie man sich fühlt und Sport ist nach wie vor ein Instrument um seinem Körper viele positive Impulse zu bieten.

Eine vielleicht für ich interessante Studie dazu kannst du auch im unteren Link einlesen.

http://www.loges.de/Oxidative_Belastung_im_Ausdauersport

danke dir! endlich einer der wenigen die fragen ernst nehmen und ohne höhnische kommentare beantworten können^^

0
@Dino111

Wow... super Antwort für eine zwar etwas weit hergoholte Frage, denn klar ist, dass der Sport, sei es Ausdauersport oder nicht gesünder ist als gar kein Sport, da ist auf so ein paar mehr freiwerdende Radikale gepfiffen, als in der Bude rumzusitzen und gar keinen Sport zu machen. Aber trotzdem ein sehr sehr interessantes Thema, dessen Thematik auf jeden Fall hinterfragt werden kann bzw. muss.

Mein Lob gilt Fragesteller und Antworter!

0

Ausdauersport ist sicherlich nicht schädlich, schon gar nicht wegen der freien Radikale. Meine Vorredner habens ja auch schon gesagt. Ich würde sagen, dass eher das Gegenteil der Fall ist. Der Mensch ist seit jeher auf Laufen und Bewgung ausgelegt, auch schon in frühesten zeiten als Jäger und Sammler, und das wird auch immer so sein. Nur wer sich bewegt und somit auch Sport treibt, wird gesünder sein.

Was möchtest Du wissen?