Ist Apfelschorle gut für Ausdauertraining?

1 Antwort

Abgesehen davon, dass Apfelschorle durch die Fruchtsäure bedingt, Deine Zähne angreift, ist sie dennoch als Getränk für Ausdauersport geeignet. Ich persönlich trinke Wasser ohne Kohlensäure, weilich zuviel Apfelschorle nicht vertrage. Habe gehört, dass alkoholfreies Weizenbier wohl das beste für den Elektrolythaushalt sein soll. Weil man doch durch das Schwitzen viele Mineralien verliert und diese sollten wieder aufgefüllt werden.

Ist Malzkaffee ein gutes Sportlergetränk?

Im Winter würde ich gerne bei Touren ein heißes Getränk mitnehmen anstelle von Tee. Ist Malzkaffee ein geeignetes Getränk für Sportler?

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Mineral- oder Leitungswasser?

Was ist besser? Beim Sport trinke ich immer Leitungswasser. Aber auch wenn ich keinen Sport mache trinke ich eher Leitungs- als Mineralwasser. Zum einen mag ich die Kohlensäure nicht gerne (aber es gibt ja auch stilles Wasser), aber was viel wichtiger ist, ist dass unser Chemielehrer meinte dass das Mineralwasser eigentlich Mineralarmeswasser ist! Denn das Wasser werde erst noch "gereinigt", damit es u.a. klarer wird. Dabei gehen auch viele Mineralien verloren. Das Leitungswasser jedoch wird ja nicht in dem Sinne gereinigt und deshalb soll es mehr Mineralien enthalten. Gerade als Sportler hat man ja mehr Bedarf an Mineralien ect., also wäre es ratsam eher Leitungswasser als "Mineral(armes)wasser" zu trinken oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?