Inwieweit beeinflusst Kälte die allgemeine Leistungsfähigkeit?

2 Antworten

Ich stimme pooky zu und möchte noch hinzufügen, dass die Muskeln bei wärmeren Temperaturen besser arbeiten können, weil die Durchblutung da besser ist.
Ich persönlich fühle mich leistungsfähiger wenn es warm ist.

ich mag es auch viel lieber wenns warm ist, fühl mich dann auch deutlich leistungsfähiger, wenn der körper dann mal auf "betriebstemperatur" ist gehts dann schon

0

Mit Zahlen und Statistiken kann ich leider nicht dienen, wäre aber interessant. Der höhere Grundumsatz sollte kein Problem sein, solange genügend Energie zugeführt wird. Ich fühle mich bei kühlen bis moderat kalten Temperaturen am leistungsfähigsten, 5° - 10° ist die ideale Wettkampftemperatur. Da stimmen auch die Zeiten mit dem Gefühl überein. Bei Temperaturen unter -10° bekomme ich Probleme mit den Bronchien, oft auch das Gefühl steifer Beine. Das schränkt die Leistung dann schon deutlich ein. Hängt also auch ein bisschen davon ab, was man als kalt definiert.

Sprinttraining bei -10 Grad?

Hallo,

ich trainiere seit ein paar Wochen für den 1,5 km - Lauf beim Sporteignungstest (Uni), habe nun aber das Problem, dass es in den letzten Tagen sehr kalt geworden ist (ich bin im Ausland) und sich das bis März/April vermutlich nicht ändern wird...

Als ich heute versucht habe, Intervalle (40-300 m mit 80 -100%) zu laufen, kam es mir vor, als würde ich gar nicht von der Stelle kommen und durch den stark abkühlenden Schweiß ist mir einfach kalt geworden und auch die Muskeln haben sich, trotz längerer Erwärmung, total kalt angefühlt.

Hat vielleicht jemand von euch Erfahrung mit dem Training in der Kälte und könnte mir ein paar Tipps geben, wie ich warm werden und ordentlich trainieren kann und was ich sonst noch so beachten sollte?

Danke :)

...zur Frage

Wie schützt ihr euch vor Kälte im Gesicht beim Radfahren

Ich habe zum Radfahren im Winter recht gute Funktionskleidung. Was ich aber nun mit den sinkenden Temperaturen wieder merke, ist der Kältezug im Gesicht. Für die Stirn und die Ohren gibt es ja kleine Mützen die unter den Fahrradhelm passen. Tut ihr denn irgendetwas um den Rest des Gesichtes vor Kälte zu schützen? Oder bin ich nicht abgehärtet:)

...zur Frage

Wieviel Einfluß hat die Psyche auf unsere sportliche Leistung?

Gibt es darüber irgendwelche Studien? Es wird ja gesagt, man solle Sport als Ausgleich zur psychischen Belastung machen. Leiste ich dann genausoviel wie wenn ich fröhlich und ausgeruht Sport treibe? Führt positive Motivation (gute Laune, schönes Wetter, Zeit) zu den gleichen Ergebnissen wie negative Motivation (Stress, Ärger, Wut..)?

...zur Frage

schwimmen in kaltem wasser - verbraucht man zusätzliche energie wegen der kälte?

bei uns im schwimmbecken ist das wasser 25 grad kalt. beim schwimmen ist das angenehm, wenn man aber länger pause macht ist das schon kalt. verbraucht der körper eigentlich zusätzl. energie um nicht auszukühlen, oder ist die wärmeenergie die der körper produziert "abwärme" der muskeln? wenn man zusätzlich energie verbraucht für die körperwärme, in welchem größenmaßstab bewegt sich das denn? 100kcal pro stunde? mehr? weniger?

...zur Frage

Kaffee vor dem Wettkampf?

Schadet es dem Herzen vor einem Rad Wettkampf Kaffee zu trinken oder hilft es sogar der Leistungsfähigkeit?

...zur Frage

Wie beeinflusst die kälte die Herzfrequenz?

Wird sie überhaupt beeinflusst? Wenn ja, müssten die Herzschläge ja eigentlich niedriger sein oder? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?