Intervalltraining = Fettverbrennung oder Herz-Kreislauftraining?

1 Antwort

Hi Bienchen, Intervalltraining ist nicht gleich Intervalltraining. Es muss dabei unterschieden werden. Bezogen auf die Belastungsintensität: zwischen einer extensiven Intervallmethode (geringere Belastungsintensität, kürzere Pausen) und einer intensiven Intervallmethode (höhere Belastungsintensität, längere Pausen) Oder aber bezogen auf die Belastungsdauer: Kurzzeit-Intervalle 15-60 s Mittelzeit-Int. 1-3 min Langzeit-Int. 3-8 (15) min

Die Trainingsentwicklung der EXTENSIVEN Intervallmethode liegt in der Entwicklung des Herz-Kreislauf-Systems bzw. der aeroben Leistungskapazität. Die INTENSIVE Dauermethode wird häufig für das Training zur Gewichtsreduktion eingesetzt (HIIT-Training). Vorraussetzung ist allerdings, dass der Fitness-Sportler keinerlei gesundheitl. Einschränkungen aufweist und einen guten Ausdauerleistungszustand besitzt.

Wahnsinn heavyshaper, hört sich ja ganz schön kompliziert an. Aber wie pooky auch schon schrieb, auch das Herzkreislauftraining verbrennt ja Fett.

0

Bringen Fatburner etwas?

Hallo Com

(16 J., 80 kg) Hallo Com und zwar ist die Frage bringen diese Kapseln etwas, da sie ja laut den Amazon Kundenbewertungen größtenteils positiv wirken und ob diese schädlich für mich sein könnten in diesem Alter. Mache sein Ein einhalb Jahren Kickboxen und fahre Rad. Ich will nun mein abnehmen beschleunigen .

Also was sagt ihr ?

MFG

...zur Frage

Herzmuskel vergrößern

Hallo zusammen! Ich hab ein recht kleines Herz und somit auch ne hohe Herzfrequenz. Durch training kann man ja den HErzmuskel vergrößern, aber mit was für einer Art Training? Intervalle??? Danke

...zur Frage

Dumpfes Knacken im Hüft- / Po- Bereich. Was könnte das sein?

Hallo, seit ca 12 Wochen mache ich (29 Jahre, 62kg schwer) Kraftraining im Studio. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich ein dumpfes Knacken bei bestimmen Bewegungen im Hüft und Po Bereich an meinem rechten Bein habe. Entsprechend vorsichtig habe ich dieses Trainiert bzw. darauf verzichtet.

Ich kann das sehr einfach hervorrufen. Dabei muss ich nur mein rechtes Bein ca. bis es rechtwinklig ist anheben und wieder senken. Dann höre ich ein nicht genau lokalisierbares Knacken aus dem Bereich Hüfte bzw Po. Es tut zwar nicht weh fühlt sich aber falsch an (ich spüre einen kleinen Wiederstand)

Beim Beinheben, am Gerät, tritt das Geräusch ebenfalls auf, jedoch genauer lokalisierbar (aber glaube eine andere Stelle) - hier scheint aus der Richtung vom Iliosakralgelenk zu kommen und ist näher an der Wirbelsäule zu hören.

Das rechte Bein fühlt sich generell verspannter oder schwerer an weshalb ich was muskuläres vermute.

Mein Trainer sagt ich soll mir das von einem Facharzt anschauen lassen. Da hab ich jetzt auch am Freitag einen Termin. Damit ich aber gut vorbereitet bin und die richtigen Fragen stellen kann hätte ich gern ein paar Einschätzungen was genau das sein könnte.

...zur Frage

Trainingsplan für Ganzkörper training für zuhause ohne viele Hilfsmittel

Hey ich bin 15 Jahre alt und recht sportlich. Ich habe eigentlich jeden tag Training, da ich Fußball, schwimmen und Leichtathletik mache (Leichtathletik in Richtung Sprint). Da ich jetzt eigentlich fast 16 bin (werde ich am 6.1) dachte ich mir ich könnte noch zusätzlich muskeltraining zuhause machen. Des wegen wollte ich wissen ob mir hier jemand helfen kann einen Trainingsplan zu erstellen.

*Im bereich Sprint gehöre ich zu den besten aus Hessen

Zu meinem Körper Größe : ca 1,77 Gewicht: ca 70 kg -Oberschenkel und Wanden sind recht gut trainiert schon durch Sport - Ich habe ein leichte sixpack - meine arme sind nicht sehr trainiert

Wenn wer tipps hat bitte hier rein schreiben würde mich freuen Übungen ohne viele Gegenstände wären gut da ich erst mal meinen Körper zuhause in form bringen möchte und dann in einen halben Jahr ins Fitness Studio gehen möchte.

Ich hoffe man versteht aus meinem Text was ich will habe keine plan was hier rein muss :D

Lg Ludger

...zur Frage

Fatburner

Also ich bins nochmal :) Ganz kurz zu mir: Fast 17 Jahre alt, 183 groß, ca. 62kg schwer und ich trainiere seit 1.5 Jahren. Ich bin eigentlich ganz glücklich mit meinem Körper versuche nun noch ein wenig mehr zu essen um weiterhin kräftig muskeln aufzubauen und definierter zu werden. leider klappts mit der defi nicht so ganz, mein kfa ist einfach zu hoch :( Darum meine Frage: ist es sinnig und auch gesundheitlich ok den thermo burner von powersystem unterstützend in geringer dosierung zu nehmen und so vielleicht besser und ein wenig schneller zum sommerlichen six-pack zu kommen? gerade auch deshalb, da ich einen recht langsamen stoffwechsel habe....

Gruß und schonmal danke :)

...zur Frage

Rudern + Liegestütze = effektives Ganzkörpertraning?!

Hallo,

trainiert man wenn man 3-4mal die Woche für eine Stunde rudert auf einem Ruderergometer und noch dazu 25 Liegestütze macht effektiv den ganzen Körper? Ich habe leider nicht so die Zeit dafür um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen und habe nach einem Trainingsgerät für zuhause gesucht, mit dem ich möglichst effektiv meinen Körper trainieren kann. Beim Training auf dem Rudergerät soll man ja angeblich 84% aller Muskeln beanspruchen. Da allerdings wichtige Muskelgruppen (wie der Triceps und die Brustmuskulatur) nicht trainiert werden, dachte ich mir, dass ich noch 25 Liegestütze hinzufüge, mit denen ich dann eben noch den Triceps als auch die Brustmuskeln traniere.

Wer kennt sich in diesem Bereich gut aus und kann mir sagen, ob rudern zusammen mit Liegestütz effektives Ganzkörpertraining ist?

Hier ist noch eine Visualisierung der Muskelgruppen, die beim rudern beanssprucht werden: http://www.waterrower.de/waterrower.php?warum_rudern=84%_muskeleinsatz

Der Grund warum ich morgens Sport treibe ist, weil ich meinen Kreislauf in Schwung bringen möchte. Früher bin ich immer auf dem Ergometer gefahren oder gelaufen, bin aber seit kurzem beim Rudergerät gelandet, weil man mit dem neben der Ausdauer (wenn zwar nur begrenzt) auch Muskeln bis zu einem gewissen Grad hin aufbaut.

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte :-)

MfG Frank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?