Intermuskuläre Koordination

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal ist zu beachten : Intra../ und Intermuskuläre Koordination klar abtrennen! Intramuskulär heisst im Muskel drin, also was der einzelne Muskel kann( Konzentrisch, exzentrisch nachlassen, Kontraktions -geschwindigkeit...)

Intermuskulär ist die Koordination zwischen verschiedenen Muskeln, Können Mwn auch 'Mitspieler' untereinander sein(Hauptmuskel mit seinen Synergisten(=unterstützend)

am häufigsten wird es natürlich zwischen agonisten und antagonisten verwendet. bei ellbogenbeugung muss der Biceps(beuger) konzentrisch arbeiten, sich zusammenziehen, während der Triceps(strecker) exzentrisch arbeitet- der muss die bewegung durch kontrolliertes nachgeben, sich verlängern freigeben... bei dem Beispiel ist zu beachten, dass der Biceps noch unterstützt wird durch Synergisten(m.brachialis, m.brachioradialis und weitere unterarmmuskulatur) intermuskuläre Koordination heisst also vereinfacht : Zusammenspiel unter mehreren Muskeln für eine optimal ausgeführte Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, dann poste doch erstmal die genaue Prüfungsfrage, Dein Beispiel ist eher schlecht gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?