Intensives Hanteltraining Tag Pause

3 Antworten

Du MUSST danach immer mindestens einen Tag lang Pause machen!! Sonst machst du dir deine Muskeln kaputt. Deine Muskeln wachsen in der Zeit, wo du Pause machst. Beim Training wird so zu sagen nur der Befehl gegeben, dass sie wachesen sollen. Wenn du jeden Tag trainierst, ohne einen Tag Pause dazwischen, wirst du nicht kräftiger und die Muskeln werden auch nicht größer.

Ob du Pause brauchst kann dir hier niemand sagen, weil niemand weiß wie du genau trainierst, wie viel du schläfst und wie du dich ernährst!! Und noch ganz wichtig: wenn du wirklich intensiv trainierst (Muskelaufbau) wird leichter Muskelkater dein ewiger und ständiger Begleiter sein! Da muss man eben die Zähne zusammenbeißen - kein Grund zu pausieren. Es sei denn der Muskelkater ist so groß (kommt auch vor) dass du dich kaum bewegen kannst - dann ist eine Pause anzuraten.

Wie oft trainierst du denn ? Und nach welcher Methode / Plan. Ganzkörpertraining, Split ??? Deine Anfrage kann man so nicht zufriedenstellend beantworten. Im Splittraining kannst du durchaus 3 Tage oder mehr hintereinander trainieren, da du an den Folgetagen ja andere Muskelpartien trainierst. Darüber hinaus ist auch der Trainingszustand und die damit verbundene Regenerationsfähigkeit entscheidend. Es fliessen hier so viele Faktoren mit ein die wir in deiner Anfrage leider nicht erkennen können. Wenn du das Gefühl hast nach einem harten Trainingstag einen Pausentag einzulegen, dann mache dies. Du kennst deinen Körper am besten.

creatin mit 15 jahren nehmen?

Hallo ich bin 15 jahre alt und betreibe schon seit mehr als 2 jahren hanteltraining. ich habe jetzt einen armumfang von 38 cm und trainiere mit 16 kilo pro hantel( Arme), beim bankdrücken mit 35 kilo. ich habe vor kurzem von creatin gehört und möchte euch nun fragen ob ich es nehmen kann oder ob es mir schadet. vielen dank

...zur Frage

Gehen die Armschmerzen wieder weg?

Hallo Leute, ich hab Samstag, seit Ewigkeiten mal wieder bisschen Hanteltraining gemacht und wohl über trieben bzw. die Übungen falsch ausgeführt. Ich mach sonst so 3 mal am Tag meine 100 Liegestütze, aber nie Hanteltraining. Am Sonntag fing der Schmerz im Oberarm und der Armbeuge an, so dass ich die Arme nicht ohne extreme Schmerzen strecken kann. Ich Lauf mit den Armen im 90° Winkel rum (^^ nicht lustig). Heute könnt ich leichte Dinge nur sehr schwer mit Schmerzen heben und selbst wenn ich Laufe, tut es weh, wegen der Bewegung in den Armen. Die Arme fühlen sich relativ aufgepumpt und ich denke mal das ist sehr sehr starker Muskelkater. Aber ist das normal, dass ich sogar Schmerzen hab, wenn ich den Arm nur anheben? Sein Eigengewicht schmerzt schon. Geht da wieder weg, oder hab ich mir da sonst irgendwas gerissen oder überdehnt? MfG Gernotshagen96

...zur Frage

Wie ist die ideale Ernährung für einen Ausdauersport?

Wie sollte die ideale Ernährung für Ausdauersport sein? Wieviel Prozent Eiweiß, Kohlenydrate und Fette sollte er über den Tag verteilt aufnehmen? Wieviele Mahlzeiten am Tag? Die Mahlzeiten vor, oder nach dem Training? Wie lange vor, bzw. nach dem Training sollte man etwas essen, bzw. mit der Nahrungsaufnahme warten? Viele Fragen, ich weiß ;-)

...zur Frage

Alle paar Wochen schwach, müde, schlapp - Erfahrungen?

Hallo Leute!

Ich hoffe, hier hat jemand einen Tipp für mich oder vielleicht ähnliche Erfahrungen.

Ich mache eig 5 Mal pro Woche Sport, an 3 davon leichtes Krafttraining, das Training ist nie super intensiv, ich bewege mich halt (Akrobatkik). Ich esse gesund und ausreichend, meine Blut-/Lungen-/Laktatwerte sind super,ich trinke viel Wasser, schlafe 8-9 Stunden am Tag.

Das Komische ist, das ich so alle 4-6 Wochen einen richtigen "Knick" habe. Mir passiert das nicht, wenn ich konstant trainiere. Dann fühle ich mich eigentlich den ganzen Tag über fit und leistungsfähig, vor allem wenn ich ein bisschen Muskelkater habe und ich die Muskeln spüre, geht es mir super und ich freue mich auf das Training und auch nach dem Training geht es mir gut und ich bin eher "aktiviert" als total ausgepowert.

Aber wenn ich dann mal nen Tag nichts mache, weil ich mir halt auch mal ne Pause gönnen will oder so, und ich nur rumsitze, dann beginnt es. Ich werde total schwach, es kommt mir vor, als ob mein Körper nicht in den Schwung kommt. Egal, was ich mache (lange Spaziergänge, Trampolinspringen, kaltes Duschen, Wasser trinken) nichts hilft.

Wenn ich probiere, Klimmzüge, Liegestütze oder Kniebeugen zu machen, werde ich zittrig und meine Arme und Beine fühlen sich wie Nudeln an! Ich esse jetzt extra mehr, weil ich dachte, dass es vielleicht daher kommt - aber ich habe schon 2 Kilo zugenommen und es kommt trotzdem immer wieder!

Irgendwann hört das dann eigentlich immer auf. Aber es ist einfach total nervig, weil ich dann immer für ne ganze Woche einfach nichts tu!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

kann ich Sandwich zur zwischenmahlzeit zu mir nehmen?

also ich trainiere intensives training kraftsport und ich esse viel sandwich am tag mit viel käse und mozzarella ist das eigentlich eine gute zwischenmahlzeit um muskeln aufzubauen?

...zur Frage

Anfänger Hanteltraining für die Arme ?

Hallo zusammen,

Ich bin 28 Jahre alt und habe mich entschlossen mit dem Muskelaufbau anzufangen, Ich bin leider sehr dünn an den armen und wiege mit 1,80 nur 65KG. Da ich lange arme habe kommen sie sehr dünn rüber, ich fühle mich deswegen sehr schlecht, und bin unzufrieden im Leben. Ich habe mir 10KG Hanteln gekauft um meine Arme hauptsächlich zu trainieren Ich habe erstmal mit 4KG angefangen da ich meine dünnen arme nicht überlasten möchte, ich schaffe bis jetzt 8-12 Sätze und 3 Wiederholungen. Habe gelesen ich sollte jeden 2 Tag trainieren und dabei einen Tag Pause machen damit sich die Muskeln erholen, nun brauche ich euren Rat ( Ernährung versuche ich auch viel Kohlenhydrate und Protein zu mir zu nehmen ) Wie oft sollte ich Trainieren bzw. wann könnte ich die ersten erfolge feststellen ? ( Trainer seit 1 woche erst ) und was soll ich am dringendsten beachten als Anfänger und sehr dünner Mann ?

Danke euch im voraus für die nette Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?