Intensive Muskelschmerzen, genauer Fachbegriff?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

eine Diagnose wirst Du von uns nicht erhalten können. Die von Dir geschilderten Symptome "Schmerzen im Oberschenkel" sind so allgemein, dass sie alles mögliche sein können. Wo sitzt der Schmerz im Oberschenkel: vorn, hinten, rechts, links? Wie ist der Schmerz - stumpf, stechend, ziehend?

Muskelkater scheidet eigentlich aus, weil dieser während des Sports eher nicht auftritt. Aber ob es sich um venöse Abflussstörungen, arterielle Durchblutungsstörungen, Muskelreizung o.ä. handelt, kann Dir hier per PC niemand sagen.

Wenn der Schmerz am hinteren Oberschenkel auftritt, könnte es z.B. sein, dass er vom Ischiasnerv ausgeht.

Mit Voltaren machst Du mit Sicherheit nichts falsch, aber bei weiterhin anhaltenden Schmerzen bleibt Dir der Gang zum Doc nicht erspart.

Gruß Blue

Der Schmerz ist vorne bzw. oben und er ist stumpf.

Es fühlt sich halt wie ein Muskelkater an, nur dass dieser schon beim Sport auftrat.

Denke es war eine Überlastung, werde jetzt erstmal Voltaren anwenden und falls es die Tage nicht besser wird dann werde ich zum Arzt gehen.

Morgen ist eigentlich die nächste Trainingseinheit, sollte ich dort nicht hingehen oder kann der Muskel bis dahin verheilen?

0
@CryptedBox

Das klingt, als wenn Du Dir den Quadrizeps zumindest gezerrt hast (Muskelzerrung). Und was macht man Muskelzerrungen? Genau: Man verfährt nach der PECH-Methode:

Pause

Eeis (bzw. kühlen)

Compresse

Hochlagern

Also, kühle Deinen Oberschenkel und gönne ihm ein paar Tage Ruhe. Die für morgen anberaumte Sporteinheit musst Du leider in die Tonne klopfen.

Gruß Blue

0

Muskelkater taucht erst Zeitversetzt nach einer ungewohnt hohen Belastung auf. Schmerzen während des Sportes sollten da andere Ursachen haben. Es könnte sein das du dich einfach nur überlastet hast und deshalb die Schmerzen auftreten. In dem Falle sollte dir eine Trainingspause und Wärme Linderung bringen. Sollten die Schmerzen öfter auftauchen dann suche den Arzt auf. Es könnten theoretisch auch Mienralmangelerscheinungen sein.

Geh zu einem Sportmediziner! Das hört sich so wie du es beschreibst gar nicht gut an und du solltest nicht anfangen nur die Symptome zu bekämpfen!

Was ich vergessen habe.

Ich möchte von euch wissen was es nun genau für ein "Krankheitsbild" ist, doch ein Muskelkater?

Außerdem wollte ich nacher zur Apotheke und Voltaren bzw. Schmerzmittel kaufen, meint ihr das wird gegen die Schmerzen helfen?

Generell würde ich versuchen auf Schmerzmittel zu verzichten. Das was du hast sind vermutlich Mikro - Muskelfaserrisse durch Überbelastung. Schmerzmittel können dazu führen, dass du weitere Schädigungen verursachst weil du die Alarmsignale deines Körpers nicht mehr spürst.

Was möchtest Du wissen?