Insulinausschüttung durch Muskeltraining?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Insulinausschüttung wird nicht durch Muskeltraining ausgelöst. Stattdessen bewirkt ein hoher Blutzucker- (Glukose-) spiegel eine Ausschüttung des Insulins aus der Bauchspeicheldrüse in das Blut. Das Insulin reduziert dann den Glukosespiegel des Blutes dadurch, dass es für eine Speicherung der Glukose in der Leber und in der Muskulatur sorgt. Da die Muskulatur bei einem Krafttraining Glukose verbrennt und dazu die gespeicherte und im Blut zirkulierende Glucose reduziert,  unterstützt Krafttraining die Senkung des Glukosespiegels des Blutes und macht eine Insulinausschüttung eher überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gibt der Muskel gespeichertes Zucker frei ist die Dosis so gering, dass Insulin zur Regulierung nicht benötigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst, um den Zucker als Energie bereit zu stellen?

Wäre mir neu..... Der Insulinspiegel wird eigentlich gesenkt, wenn man Zucker verbrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?