Infos zur Alpinroute "Ende Nie"?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du das Topo hast (ist in diesem Führer: http://www.stadler-markus.de/files/buch/kletterfuehrer_steinplatte.htm), dann ist die Route problemlos zu finden, weil ja alle 3 - 10 Meter ein Bohrhaken steckt. Ansonsten ist es eine tolle, lange alpine Sportkletterroute die man aber hinsichtlich den Anforderungen an Kondition, Kletterkönnen und auch Absicherung nicht unterschätzen sollte. Die schwierigsten Seillängen kommen erst ganz zum Schluss (nach über 30 gekletterten Längen) und man sollte einen 5er auch noch ohne mit der Wimper zu zucken 5 - 6 Meter über dem letzten Bolt klettern können und den oberen 6. Grad zumindest so souverän beherrschen, dass man nicht nach jedem Griff und Tritt noch lange suchen muss. Keile und Friends kann man zwar ein Notsortiment mitnehmen, sollten aber eigentlich nicht nötig sein, weil man sonst eh zu langsam ist.

Was möchtest Du wissen?