Infos bezüglich der Creatin-Einnahme!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

deine dosierung geht klar und der grund (vegetarier) ist verständlich. ich persönlich würde, auch wenn du vegetarier bist, eher zu 6-8 wochen kuren tendieren und andere kreatin produkte bevorzugen. grund:

1.optisch: selbst bei 3-4g reinem creatin ist der wassereinlagerungseffekt deutlich sichtbar, vorallem bei 5-5l wasser. manche mögen das, ich fand den eierkopf immer schwierig ;-) 2. abhängigkeit: auch wenn kreatin nicht psychisch abhängig macht, wirst du den kraft- und motivationsverlust spüren, wenn du es jahrelang genommen hast und dann mal pausieren musst. deshalb lieber alles langsam und kurweise steigern, damit der körper sich drauf einstellen kann. ich würde sowieso alle nahrungsergänzungsmittel, einschließlich dubioser vitaminpräparate in kuren machen. so kann der körper diese immer wieder optimal aufnehmen. im boooodybuilding wechselt man auch von massephase zur diätphase in regelmäßigen zeitabständen. 3. ausdauer. wenn ich mich recht entsinne werden beim crossfit auch cardioelemente eingebaut (rudern etc) oder? mit creatin monohydrat übersäuert die muskulatur schneller, was ziemlich fies ist und zum leistungsabriß führt. da gibt es bessere kreatinvarianten!

ansonsten ist krea schon nett zwischedurch...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickflip
12.11.2012, 18:51

Lieben Dank für dein Statement!

Alkohol ist in dieser Phase tabu, richtig?

0

Was möchtest Du wissen?