Individueller Trainingsplan Gesammtfitness?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist zwar hart aber Recht hat er. Also.. Das wichtigste was du zu aller erst machen solltest, ist (ja ich weiß leider^^) deine Ernährung um zu stellen. Du solltest es auch ernsthaft in Betracht ziehen deinen Heißhunger auf div. Obst, Salate, div. Gemüse usw. zu über tragen. Kein Weißbrot mehr essen und Fleisch vernachlässigen, fettige Sachen weglassen und als Nachspeise ggf. Joghurt mit Früchten essen. Wenn du deine Ernährung erfolgreich umstellst wirst du deinen Stoffwechsel ankurbeln und ganz einfach alles abbrennen. Weniger Zucker!  Geh weiter laufen! Bei richtiger Ernährung gemeinsam mit dem Laufen wirst du schwitzen und abspecken. Und mit der Zeit wirst du deine Strecken weiter laufen können. Atme richtig! Durch die Nase ein und durch den Mund aus. Trinke viel! Aber nur Wasser. Was motiviert dich und was sind deine Ziele... Setze dir kurze realistische Ziele und es wird voran gehen. Es wird eine Zeit kommen, da wirst du gar keine Lust haben.. Und genau dann gehst du trainieren! Sag nie das kann ich nicht. Es gibt niemals Ausreden. Trink und iss richtig !!!.. Wenn du anhand der Nährwerttabellen auf jedem Produkt im Supermarkt  überlegst, was du essen kannst und was nicht, Dann gehts in die richtige Richtung. (Du isst ganz einfach Low Carb statt High Carb). Lauf weiter !!! ..wenn du richtig atmest packst du es, solange du genug trinkst. Halte dir kurz gesteckte realistische Ziele vor Augen !!! ..du hast eine Motivation, dann denk beim Training und beim Essen nur an diese. Hoffe ich konnte Helfen oder noch besser...die Augen öffnen. Lg. Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja also hier geht doch einiges durcheinander.

Zu deinen Fragen von oben nach unten:

Du brauchst kein Fitnesscenter, geht alles zu Hause resp. draussen.

Du hast keine Ausdauer und bist stark übergewichtig. Das machst du falsch.

Kurzhanteln, Westen, Manschetten sind unwichtig - weg damit.

Was willst du mit den Pillen? Weg damit, am besten grad in den Ausguss.

Und jetzt mal das ganze etwas geordnet:

1. musst du dein Übergewicht in den Griff bekommen. Das geht nur über die Ernährung. Tipps zur Ernährung gibts zuhauf, das müssen wir hier nicht jeden Tag vorbeten. Deine ganze Bewegung kannst du vergessen wenn du zuviel und falsch isst. Sachen wie da ich viel essen muss um satt zu sein ist Selbstbetrug. Dann isst du eben viel Obst.

2. Wenn rennen nicht geht dann fang mit gehen an. Eine Stunde am Tag, später zwei oder drei. Was du brauchst ist viel Bewegung. Das bisschen Kurzhantel Training ist für die Katz. Ausdauer heisst lange Umfänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte auch langsame bzw. Lange Atmung! Sieh die youtube videos an zur Atmung oder auch zu trainings! Es 2-3 tage sehr wenig damit sich dein Magen etwas verkleinern kann, danach wirst du nicht mehr gabz sopassierte viel rein bekommen ( achte in dieser Zeit aber aif dich! Nicht zu viel sport, viel wasser! Trinken und die potionen natürlich gesund halten! Z.B. eine Paprila, einen Apfel, einen Teller Suppe alles für nur 1 tag! Hast du abends hubger noch eine handvoll Walnüsse) mache training mit deinem eigen Körper, liegestützen etc. 

Viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?