In wie weit sagt der Ruhepuls etwas über die persönliche Fitness aus?

2 Antworten

Allgemein kann man das echt nicht sagen, austrainierte haben sicher einen niedrigeren Ruhepuls. Meiner Meinung nach leigt das EInteilkriterium eher darin, wie schnell man nach einer Belastung wieder in einen "ruhigen" Puls kommt bzw wie schnell man ihn runter kriegt. Nach einer vollen Belastung sind gut trainierte schneller wieder erholt als schlechter trainierte und das sind man wenn man z.B. eine Minute nach der Belastung den Puls mist!

Dein Ruhepuls ist bei guter Ausdauerleistungsfaehigkeit niedriger als bei schlechter. Aber Achtung: Mein Ruhepuls ist deutlich hoeher als der meines Trainingskollegen, obwohl wir in Wettkaempfen die gleiche Leistung bringen. Der Puls ist also eine individuelle Groesse und Du kannst ihn nicht mit Fremden vergleichen.

Was möchtest Du wissen?