In welchen Sportarten ist der Kniehebelauf eine gute Trainingsübung?

1 Antwort

z.B. in der Leichtathletik für Sprints bis 400m, Weitspung, Hochsprung, Stab, Speer und Hürden. Beim Kniehebelauf werden die Muskelgruppen in den Beinen beansprucht, die speziell im Sprint benötigt werden. Auch ist es gut um ein Gefühl für Frequenz zu bekommen.

Ffussbalprofi mit 16?

Hab gute skills tempo usw kann man mit 16 profi werden hab auch mir jetzt nen spielerberater zugelegt

...zur Frage

Was genau bringt das Anfersen beim Lauftraining, Auslaufen, oder Aufwärmtraining?

Ich sehe es immer wieder, dass sich Sportler verschiedener Sportarten durch Anfersen warmlaufen oder auslaufen. Was bringt dieses Anfersen eigentlich genau?

...zur Frage

Was sind Skippings?

Bin jetzt neben meinen Laufanfängen noch auf dem Sportplatz um ein wenig zu sprinten. In meinem Buch aus der Schule steht mal sollte zuvor einige Übungen machen z.B. Skippings. Erklärt wird aber nichts weiter. Ist das gleichzusetzen mit dem Kniehebelauf?

...zur Frage

Durch welche Sportarten wird man gelenkiger?

Die große Gefahr bei vielen Sportarten besteht ja oft darin, dass man durch den Sport Muskelmasse an spezifischen Stellen als Anpassungserscheinung aufbaut, dadurch erstmal ungelenkiger wird und dem durch mangelndes Dehnen nicht entgegenwirkt. Bei welchen Sportarten ist dies nicht der Fall?

...zur Frage

Was könnten die beliebtesten Sportarten in Deutschland sein?

Ist das wirklich nur Fussball, oder was meint Ihr sind außerdem noch die beliebtesten Sportarten in Deutschland?

...zur Frage

Welche Sportarten passen gut zusammen?

Wenn man sich gute Sportler einmal anschaut, gibt es meistens noch mindestens eine Sportart, die sie außergewöhnlich gut können, z.B. Fußball und Tennis oder Fußball und Golf. Kennt ihr noch andere Spotrartenpärchen und deren mögliche Zusammenhänge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?