In welchem Alter lernt man am besten eine Sportart?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pauschal kann man das jetzt nicht mit einer Hausnummer benennen. Hier kommt es dann auch auf die jeweilige Sportart an. Beim Eishockey oder Turnen zb. ist ein früher Beginn ( 8/9 Jahren ) vorteilhaft, da in dem Alter motorische Abläufe sehr gut und schnell erlernt werden können. Bei anderen Sporetarten wie Fußball, Handball, Radsport etc. reicht es auch wenn man erst mit 12/13 Jahren beginnt. Es kommt zum Einen auf die Begabung / Talentierung des Kindes und natürlich auf das Interesse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes sollte ein Kind mal Spaß daran haben. Bei Technischen Sportarten wie Turnen, Eiskunstlauf, Eishockey, Skifahren etc. solte der Grundstein ab einem Alter von 4-5 Jahren gelegt werden. Fußball, Handball Basketball sollten spätestens mit 7-8 Jahren begonnen werden. Aber im allgemeinen, egal in welcher Sportart, wo es Gruppen für 4-5 Jährige gibt sollte man das Angebot annehmen. Umso früher desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch sagen, dass es auf das Kind ankommt, denn manche sind körperlich weiter und einfach kräftiger, somit fällt ihnen ein Anfang leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gibt keine wirkliche Altersangabe, denn letztendlich zählt doch, dass das Kind Spaß am Sport hat. Ich z.B. ging mit 6 jahren zum ersten Mal in die abendliche Sportverein, aber der Sport selber hat mir dort keinen Spaß gemacht. Wäre ich da gleich in die Leichtathletik gegangen, ich denke da hätte ich mehr Spaß dran gefunden. In unserem Verein sind auch Kinder ab 4 Jahren und nehmen sogar an kleine Wettkämpfe für Bambinos teil. Sie werden spielerisch darauf vorbereitet und man sieht es ihnen richtig an das sie Spaß haben und genau das muss im Vordergrund stehen. Wenn man Kinder dazu zwingt, werden sie sicher sehr bald den Sport hassen. Die Lernfähigkeit kommt mit der Übung und dem Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Alter kommt sicher auch auf die Sportart an. Aber grundsätzlich gilt, je eher, desto besser. Kinder erlernen technisch komplizierte Sportarten leichter als Erwachsene.

Das Wichtigste ist aber, dass das Kind beim Sport Spaß hat. Sonst ist es nur Quälerei. Nichts ist schlimmer als Eltern, die versäumte Chancen nachholen wollen, indem sie auf ihre Kinder Druck ausüben, weil sie unbedingt den nächsten Weltmeister heranzüchten wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?