In welchem Alter ist man der beste Langstreckenläufer?

3 Antworten

Bei vielen langen Läufen sind die Gewinner in der AK 35, also zwischen 35 und 40. Ich denke, je länger die Strecke, umso höher das Alter der sehr guten Athleten. Wobei ich davon ausgehe, dass über 45 die Leistung dann doch langsam sinkt.

Ich würd sagen, dass die besten Ergebnisse so zwischen 25 und 30 zu erreichen sind. Aber das ist sicherlich auch von Athlet zu Athlet zu verschieden. Manche schaffen auch noch sehr gute Zeiten mit über 30, andere sind bereits in sehr jungen Jahren (±20) überaus stark. Wofür musst du das wissen ?

Das Maximum an Leistung erreicht man im Ultralaufen sicherlich im Bereich um die 35. Von der absoluten Leistung mal abgesehen, erzielen ältere Langstreckler phantastische Leistungen. Hängt sicher auch damit zusammen, dass sich viele mit stagnierenden Marathonzeiten im Alter von 40 und mehr den längeren Strecken zuwenden, wo die Ausdauer stärker ins Gewicht fällt, als die abnehmende Grundgeschwindigkeit.

Was möchtest Du wissen?