In vier Wochen zur Traumfigur, geht das?

1 Antwort

Hier gebe ich MadVolley recht, denn sicherlich ist es möglich den Körper über einen Zeitraum von 4 Wochen auf "Vordermann" zu bringen, jedoch fällt es unglaublich schwer dieses Pensum ein Leben lang durchzuhalten. Ein Jojo-Effekt ist hier nahezu vorprogrammiert.

Zu viel Bauchmuskeltraining?

Hey Leute ich bins philipp und bin 14 Jahre alt. Ich hab mich weil ich seit ein paar wochen ein sixpack hab bei einem Club in Niederösterreich angemeldet der sich speziell auf Bauchmuskeltraining spezialisiert. Ich hab dort mit Zustimmung meiner Eltern einen Personal trainer bekommen und ich mach mit dem nur bauchmuskeltraining, aber nur so eins das sich dann nicht aussehe wie ein Bodybuilder:) Das find ich schaut bei einem 14-jährigen nämlich scheiße aus:) Ich bin über den ganzen Körper von den Muskeln her nämlich eher zart bekleidet und das soll am Bauch deswegen nicht zu extrem aussehen. Deshalb trainier ich dort eigentlich nur mein sixpack. Ich trainier pro Woche vier mal dort und zwar pro Training 2 Stunden. Der Trainer hat sich da ein Training ausgedacht dass ich zwar mehr Bauchmuskeln bekomme aber mein Bauch trotzdem schön flach bleibt. Das Training lohnt sich echt und mein Bauch ist mittlerweile wirklich hart wie holz wenn ich anspanne. Und das geniale ist dass er trotzdem ur flach ist:) Aber er schmerzt auch irrsinnig weil das Training so hart ist. Die frage ist jetzt ob ich obwohl der Bauch vom vielen training so schmerzt weiter machen soll oder ob ich damit aufhören soll? Und was ihr von dem allen so haltet. Bitte um antworten!!!

...zur Frage

Problem mit der Achillessehne

Hallo, endlich habe ich meine 3 Marathons in diesem Jahr über die Bühne gebracht. Der letzte weniger gut, da ich schon seit Wochen mit der Achillessehne und Bänderüberdehnung zu kämpfen hatte. Nach einer Woche Laufpause nach dem Marathon - na ja, genauer gesagt 5 Tage hielt ich es aus, danach musste ich eine kleine lockere Runde laufen. Dabei meckert die Sehne immer wieder. Ich lege schon die Schiene an, da ist dann alles ok, sobald ich ohne Schiene gehe, kommt der Schmerz wieder. Ich war deshalb schon beim Arzt und er ist der Meinung es sei die Gelenkskapsel. Aber das Gelenk schmerzt nicht wirklich, es beginnt mit der Achillessehne und da ist auch ein merkwürdiger Hupel (wie ein Knoten), der hervor steht. Als ich meine Einlagen geholt habe, hat das Sanitätshaus auch meine Sehnen gesehen und meinten das sie sehr gestreckt seien. Ich weiß ihr seid keine Ärzte und ich werde auch in den nächsten Wochen zu einem Ortho gehen (früher bekommt man hier bei uns keinen Termin :-( ) . Ich will aber bis dahin gerne wieder mein Training aufnehmen, nur Sprinten im Verein wird sicherlich nicht förderlich sein und meine Läufe kann ich wahrscheinlich nicht lange ausbauen. Im Dez habe ich mich für einen Nikolauslauf angemeldet, den ich auf jeden Fall mitlaufen will, wenn möglich ohne Probleme. Wer hatte ähnliches und bekam es selber in den Griff? Danke schon mal für eure Antwort.

...zur Frage

Verhindert zuviel Training die Muskel-Weiterentwicklung?

Als erstes: ich hab schon im Archiv gesucht aber nichts passendes gefunden.

Ich will mir unbedingt das laufen angewoehnen klappt auch fuer den Anfang recht gut, hab jetzt heute ne pause gemacht weil morgen fussball training ist (am anfang 20 min laufen) nur meine Frage: is das ueberhaupt noetig? hab mal irgendwo gehoert die muskeln bauen sich nur in den regenerationsphasen auf, brauch ich also pausen zwischendurch? hab keinen muskelkater und fuehl mich nach ner dusche meistens wieder ziemlich gut..

PS ich hab zusaetzlich vor ab und zu mich im "outdoor gym" zu betaetigen (is so ne art kraftraum die hier neben dem skater park steht) also vllt jeden zweiten abend dahin, und vllt jeden tag laufen, zu mir: ich spiele fussball und hab (solange mein kopf mitspielt) keine probleme 30 minuten zu laufen

klappt das gut oder brauchen meine muskeln unbedingt pausen um groesser zu werden? danke fuer die hilfe

...zur Frage

KFA sinken, wenn man schon dünn ist?

Ich trainiere nun schon seit mehreren Monaten und ernähre mich auch „perfekt“. Da ich ziemlich dünn bin, versuche ich stets einen Kalorienüberschuss zu erziehlen.

Jedoch habe ich, trotz meinem geringen Gewicht einen höheren KFA.

Wie kann ich meinen KFA senken? Kann jetzt aber schlecht abnehmen, da ich ja schon dünn bin.

Bitte um Hilfe🙏🏽

...zur Frage

Trainingsplan für schnellen Muskelaufbau zuhause?

Ich möchte meine Muskeln trainieren (hauptsächlich Bizeps, Sixpack) & so schnell wie möglich ein Resultat haben (am besten bis zum sommer, wenn sowas überhaupt funktioniert), aber ich weiß nicht wie so ein Trainingsplan aufgebaut ist.

...zur Frage

Muskelabbau für Ausdauersport

Hey Leute,

Seit einiger Zeit besuche ich ein Fitness center. Mitlerweile habe ich auch relativ viel Muskelmasse aufbauen können.

Nun fängt die Radsaison wieder an. Ist sehr viel Muskelmasse an eher unnötigen Stellen jetzt eher schlecht fürs Radfahren. Z.b. für Bergfahrer?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?