In Laufschuhe ohne aufbinden aus- und einsteigen?

5 Antworten

Hallo Torpedo, eine Frage zum Verständnis. Verwendest Du die normalen Schnürsenkel oder schon die eher von Triathleten verwendeten "Gummibänder"? Bei denen kannst Du schnell die Schuhe an die Füße und wieder ab gekommen. Ansonsten kann die meinen Vorrednern nur Recht geben. Die Führen für den Fuß geht sonst verloren mit vielen negativen Folgen.

Auf Dauer werden die Laufschuhe langsam ausgeweitet und verlieren ihre Passform. Außerdem wird bestimmt das Fersenteil des Schuhs langsam in Mitleidenschaft gezogen. Ich würde das auf jeden Fall nicht so machen, und lieber die Schuhe immer auf- und zubinden. Ein paar Mal kann man das sicher machen.

Du weitest die Schuhe im Schaftbereich auf Dauer aus, was zur Folge hat das dein Fuß irgendwann keinen richtigen Halt mehr im Schuh hat. Dein Fuß rutscht beim Laufen mehr oder weniger im Schuh hin und her worunter nicht nur dein Lauftsil sondern auch deine Füße leiden. Blasen sind hier vorprogrammiert. Am besten immer Aufschnüren wenn du mit den Füßen aussteigst.

Was möchtest Du wissen?