In 8 Monaten zum Strandkörper?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

nunja, so ein "Stramdkörper" besteht ja nun nicht nur aus Oberarmen und Bauch! Schultern, Po und besonders die Beine spielen dabei auch eine wesentiche Rolle. Nichts sieht dämlilcher aus, als wenn man muskelbepackt mit Streichholzbeinchen über den Strand marschiert.

Deshalb rate ich Dir dringend zu einem sogenannten Ganzkörpertraining, bei dem jede Muskelgruppe und jedes Müskelchen Deines Körpers beansprucht wird.

Wenn Du zu Hause in Eigenregie trainierst, kannst Du folgende Übungen prakizieren:

Beine (Quadrizeps)

- Kniebeuge mit Kurzhanteln

- Ausfallschritte vor-, seit- und rückwärts mit Kurzhanteln

Rücken

- Klimmzug (Teppichstange, offene Treppe, Türrahmen ...)

- Hyperextensions

Brust

- Bankdrücken mit Kurzhanteln auf dem Boden liegend

- Flys mit Hanteln auf dem Boden liegend

- Dips

- Liegestütz

Schulter/Nacken

- Schulterfront- und Seitheben

- Shrugs

- Liegestütz mit hochgelagerten Füßen

Trizeps

- Kickbacks

Bizeps

- sämtliche Variationen von Curls

Waden

- Wadenheben

Bauch

- sämtliche Variationen von Crunches

- Hip-Lifts

- Beinheben hängend

- Bodendrücker

Zusäzlich: Stabilisationsübungen im Unterarmstütz

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel87Dee
18.11.2015, 12:02

Oh ja und bitte nicht die Beine vergessen, wie der Kollege schon sagt, den das ist wirklich, was die meistens vergessen und dann finden sie es selber schäbig, wenn man ne kurze Hose anzieht und zwei Streichhölzer als Beine hat zu einem breiten Kreuz hat. Das geht gar nicht und alle werden darüber lachen, weil es einfach nicht aussieht. 

Aber mit 8 Monate Diziplin, kannst du einiges erreichen, wenn du dran bleibst und nicht nach einen Monat sagst, das ist nichts passiert und hörst auf. Das ist der Fehler den viele leider machen.

Gruß Daniel

0

Autsch! Der nächste Poser, der nur seinen Oberkörper trainieren will...

Wenn du den Sinn von Sport nicht verstanden hast, kehre zurück in den Sandkasten Kleiner und beschäftige dich mit Sport erst, wenn du weiß warum man Sport macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?