Immernoch Knieschmerzen

0 Antworten

Patellaspitzensyndrom?? - Operation?? - Hat jemand Erfahrungen damit??

Hey, ich bin 15 und spiele seit November 2011 Handball.

Bin aber seit ca. 3,5 Monaten verletzt. Also mein Orthopäde meinte ich hab eine Reizung an der Kniescheibensehne (Peripatellares Schmerzsyndrom oder auch Jumper's knee genannt). Zuerst haben wir es mit Krankengymnastik probiert, aber das ging nicht, da ich meine Übungen wegen den extremen Schmerzen leider nicht machen konnte...

Jetzt hab ich in einer Woche einen Termin beim Kernspin und dann sehen wir weiter .. Also wahrscheinlich muss ich operiert werden..

Hat jemand damit Erfahrung und weiß was dabei genau gemacht wird und wann ich eventuell wieder anfangen darf zu trainieren. Außerdem wie lange muss man dann mit Krücken laufen?

...zur Frage

Außenmeniskus OP, Meniskusganglion nach 3 Monaten immer noch schmerzen ...normal?

Hallo,

da ich seit 7 Monaten schon außer Gefecht bin versuche ich es trotzdem kurz und knapp zu machen. Ich habe mich im Februar bei einem Fußballspiel am Knie verletzt. Nach mehren Arztbesuchen mit vielen verschiedenen Diagnosen ( Reizung, Entzündung, Knorpelschaden) und vielen gutgemeinten Lösungen (Abwarten, Kortisonspiritze, Kortisontherapie), habe ich ein MRT machen lassen. Diagnose Außenmeniskusanriss. Bei der OP wurde allerdings nur Meniskusganglion festgestellt, welches die Schmerzen versursacht hat. Da ich eine sehr gute Oberschenkelmuskulatur hatte und habe , sagte der Artzt mir, dass ich keine Rehamaßnahmen bräuchte und nach 1 Monat wieder leicht anfangen könnte zu joggen.. Dies habe ich gemacht , allerdings waren die Schmerzen immer noch .. wahrscheinlich auch noch von der OP. Die OP ist jetzt schon über 3 Monate her. Befinde mich seit 2 Monaten im Rehasport ( 4 mal die Woche). Habe diese Woche wieder versucht zu joggen. Erst war alles gut aber nach dem 3 Mal hatte ich am nächsten morgen ein dickes Knie. Ich bin nach 7 Monaten langsam wirklich verzweifelt und habe keine Gelduld mehr... Wenn jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat und mir in irgendeiner Weise helfen kann, soll er dies bitte tun :)

...zur Frage

Knieschmerzen - Ursache: Belastung durch Radfahren

Ich fahre seit Jahrzehnten Rad und hatte kaum einmal dabei körperliche Probleme; jetzt treten seit einigen Wochen immer stärker zunehmend im Bereich der linken Kniescheibe so starke Schmerzen auf, daß ich auf Radfahren verzichten muß.

Beim Googeln stieß ich auf eine Empfehlung, die besagt, daß man Gelenkschmerzen ohne Eingriff, ohne Medikamente beseitigen kann und zwar mit statischer Elektrizität, die den Zellhaushalt (K/Na-Ionen) der betroffenen Region schonend beeinflußt. Dazu wird eine Manschette (Medipolan Energy-Pad) um den schmerzenden Bereich gelegt.

Hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht; kann sie/er die Methode empfehlen?

Für kluge Antworten danke ich im voraus.

                                                 Freundliche Grüße von Paul
...zur Frage

Knieschmerzen + knacken, Kniescheibe zieht nach außen?

Hey liebe Community! Ich habe mittlerweile seit einem Jahr immer wieder mit Knieschmerzen zu kämpfen. War schon beim Orthopäden und habe ein Röntgen der Kniescheibe machen lassen, allerdings war da alles unauffällig...

Seit einer Woche habe ich Schmerzen im rechten Knie, wenn ich es beuge oder strecke. (eher, wenn ich von der Beugung in die Streckung gehe.) Die Schmerzen liegen rechts außen, eher vorne. Heute Früh habe ich mir eine Bandage angelegt und habe beim Gehen gemerkt, dass meine Kniescheibe immer nach außen ziehen wollte, wenn ich es gestreckt habe; das habe ich davor noch nie gemerkt! Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was ich gegen dieses Verschieben der Kniescheibe machen kann?

Kann es nicht auch zu Verschleiß kommen, wenn die Kniescheibe nicht richtig läuft?

Außerdem knackst es an der Innenseite des Knies seit ein paar Tagen beängstigend laut und zieht in der Kniekehle, vor Allem bei ca. 90° Beugung... Könnte etwas mit dem Innemeniskus sein? Vielen Dank für eure Antworten!

LG

PS: Ich bin weiblich,17 Jahre alt und schlank

...zur Frage

Schmerzen beim Laufen und Springen nach Kreuzbandriss

Hi Leute,

ich hatte Anfang Februar bei einem Skiunfall einen Kreuzbandriss, der bis heute unoperiert ist. Vor einem Monat ,als das neue Schuljahr begann, fing ich wieder an mitzuturnen. Klappt alles super, nur, dass ich immer danach unter der Kniescheibe Schmerzen habe. Leider auch im gesunden Knie. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber ich hoffe nicht, dass es ein Meniskusschaden ist, da die schmerzende Stelle, denke ich mal, zu tief liegt.

Was kann beschädigt sein? Wieso sind beide betroffen? OP, ja oder nein?

Bitte um Antworten, hab früher so gerne Sport betrieben und möchte jetzt nicht einfach nach so einem 'Weicheisturz' lange drauf verzichten möchten Danke im Voraus, otk14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?