im fußball besser werden ? (ballsicher) (selbstbewusstsein)

3 Antworten

Hey,

Ich empfehle dir, 2-3mal die Woche einen Waldlauf zu machen und dir immer kleine Ziele zu setzen also dass du so und so viel läufst. Dann immer weiter steigern und ab und zu kleine Sprints einzubauen. Dann wäre da noch was gegen de Unsicherheit. Es nennt sich Live-Genetik also zwei tennisbälle hochwerfen und immer auffangen. Wenn du sicher bist dann über kreuz links und rechts. Einfach mal googeln. Dann am besten mit dem Ball nah am fuss über den platz laufen und danach den ball hochhalten also jonglieren. Wenn du das durchziehst dann wirst du richtig gut. Und schau dir mal den Film brasilianische fussballschule an. 

Hoffe ich konnte helfen.😉

Übung, Übung, Übung.. du musst deine Koordination und Ballgefühl trainieren! Damit kommt die Sicherheit am Ball.

Hier findest du sicher ein paar Übungen: http://www.justfootball.tv/category/technique---ball-feeling/28

Gruss

foepi

Badminton - Aufschlag kurz oder lang im Einzel - Erfahrungen

Ich habe jetzt im Training mal den kurzen Aufschlag im Einzel probiert. Irgendwie bekomme ich da richtige Probleme. Die Profis machen jetzt meist diesen Aufschlag im Einzel und bekommen da jeden Ball. Wo steht ihr da meist beim Aufschlag? Wenn ich zu weit vorne stehe, für den Aufschlag, komme ich nicht schnell genug nach hinten. Stehe ich zu weit hinten, bekomme ich den kurzen Ball nur mit Mühe und bin meist gleich unter Druck. Außerdem muss ich irgendwie dann mehr laufen,als wenn ich den langen Aufschlag mache. In unserem Verein spielt keiner im Einzel in der Regel einen kurzen Aufschlagsball. Höchstens wenn der Gegenspieler zu weit hinten steht. :-)) Vielleicht hat jemand mit dieser kurzen Aufschlagsvariante schon Erfahrung und kann mir paar Tipps geben.

...zur Frage

Was tun gegen Krämpfe beim Schwimmtraining (Stehvermögen)

Also:

Ich bekomme in letzter Zeit immer öfter Krämpfe beim Schwimmen. Aber nicht wenn ich normal trainiere, sondern nur wenn wir Stehvermögen schwimmen (6x100 oder 5 x 200). Bei den ersten beiden Starts ist das auch kein Problem, aber ab dem dritten bekomme ich schon direkt nach dem Start einen Krampf im Fuß. Ich probiere es dann immer ihn bei der Wände wieder "rauszudrücken". Das funktioniert ja auch, aber irgendwann kommt er halt wieder :D. Meistens im Fuß.

Ich weiß, dass das schon mal an Kalziummangel und an zu wenig Wasseraufnahme liegen kann. Aber ich trinke am Tag 2-2,5 Liter. Daran kann es eigentlich nicht liegen.

Hoffe irgendjemand kennt das Problem und kann mir helfen!!!

...zur Frage

Fußball Versagensängste Druck

Hallo zusammen,

ich bin mitte 20 und spiele derzeit in der Regionalliga, leider hat unser Team keinen Sportspychologen und ich versuche mich einfach mal hier.

Ich leide schon seit geraumer Zeit an extremen Ängsten im Spiel Fehler zu machen, worunter meine Leistung erheblich leidet, kein Selbstvertrauen, keine Aktionen mehr... Das Problem ensteht immer dann wenn viele Zuschauer vor Ort sind.In Vorbereitungsspielen habe ich da kein Problem, weil kaum jemand da ist, das führt dazu, dass ich super Leistungen bringen kann und deshalb auch zu beginn der Saison spiele, geht es dann vor viele Zuschauer, geht es berab... weil ich mir ständig in die hose mache irgendeinen bockmist zu machen, bis ich richtig angst habe, zum ball zu gehen, obwohl dieser sport mir wirklich sehr viel gibt!

Ich leide nicht im Alltag absolut nicht an zu wenig Selbstbewusstsein, eher das absolute Gegenteil, präsentiere mich sowohl im job als auch Studium sehr gut und selbstbewusst.

zurück zum Thema: auch höre ich immer wieder Leute die meinen Ihren Senf dazu zu geben müssen und meine Auswechslung fordern.. das zieht mich dann noch mehr runter.. ich sehe das als wirkliches Problem an und weiß nicht wie ich dem begegnen soll, Trainer und Mitspieler meinen, dem solle man keine Beachtung schenken, wenn man so Fußball spielt, kommt das nicht von ungefähr, trotzdem werde ich dem ganzen einfach nicht Herr..

Dieses Thema ist mir sehr wichtig, wie kann man sich aus so einem Sumpf ziehen, hat jmd ähnliches erlebt und es aus der welt geschafft?

...zur Frage

Fußball, sicheres Passspiel und Ballkontrolle ?

Guten Tag, liebe Community. Ich hätte eine Frage zum Fußball, genauer das Training.

Also zuerst zu meinem Problem : Ich bin 14 und besuche den örtlichen Verein und spiele dort in der C-Jugend. Ich bin wohl mit Abstand der schnellste Läufer. Meine Ausdauer ist auch recht gut, außerdem bin ich ziemlich groß, was meine Kopfballstärke und mein Zweikampfverhalten ziemlich stärkt. Jedoch bin ich oft nur die zweite oder dritte Wahl bei Spielen, denn ich hab ein großes Problem. Sobald ich den Ball bekomme, verlier ich meine ganze Übersicht, dann kann ich den Ball immer nur ziemlich unsicher und schlecht zurückspielen. Außerdem fehlen mir sofort die Ideen wenn es darum geht nach vorne zu kommen. Entweder ich warte ziemlich lange und schieße denn Ball weg, spiele schlecht ab oder starte ein Dribbling. Das nützt jedoch auch nicht viel.

Nun meine Frage, wie kann ich sowas trainieren; die Ruhe, wenn ich den Ball habe, die Ideen im Spiel oder das Stellungsspiel als Stürmer ?

Ich bin dankbar für jede Antwort. MFG Laeufero :)

...zur Frage

Welche Knieschützter sind empfehlenswert oder was verwendet ihr so?

Hallo erstmal, ich hätte da ne Frage zu Volleyball, speziell zu den Knieschützern. Ich fange gerade mit Volleyball an und zwar im Volkssportbereich d.h. kein Training, keine zwingenden Wettkämpfe, eben nur regelmäßig und zum Spaß. Trotzdem, irgendwie geht man zwischen den ganzen Senioren nun doch ab und an mal auf die Knie und der Verschleiß an Hosen ist recht unangemessen.

Was also muss ich beim Kauf von Knieschonern beachten? Welche nehmt ihr so, wie bekomme ich mein Größe raus? Was bedeutet S,M,L,XL bei der Größenangabe von einem Knie? Ich bin zwar groß aber gewiss nicht Fett...

Grüße

...zur Frage

zu dumm um fussball zu jonglieren?

Hallo Leute, Ich bin 17 jahre alt und spiele schon sehr lange fussball... derzeit kreisliga b jugend... ich würde mal sagen ich bin ein recht durchschnittlicher spieler... ich kann viele sachen ok... aber wohl einiges auch noch nicht so gut..

vorallem fällt mir das beim ball jonglieren auf -.- . ich habe wohl jetzt noch nicht so übermäßig viel geübt, habe aber das gefühl ich habe einfach kein talent dazu :(... ich bezihe mich jetzt mal auf links-rechts abwechselnd : ich schaffe meistens so 10, seltener 20... und wenns ganz hoch kommt mal 30... mein rekord waren glaub ich fast 50... trotzdem habe ich jetzt nach bestimmt 1 stunde übung kaum fortschritt gemacht... bin ich einfach nur zu schlecht?

wie lange braucht man als durchschnittsmensch übung um da so 100 mal oder mehr zu schaffen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?