Im Fitnessstudio anmelden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da deine genannenten Übungen nicht an Geräten durchgeführt werden, sondern mit freien Gewichten, ist es wichtig das du in dem Studio kompetente Trainer hast. Solltest du noch keine Erfahrung mit diesen Übungen haben, würde ich dir raten zum Erlernen dieser Techniken 2-3 Trainerstunden zu nehmen. Denn bei falscher Technik kannst du dir einiges an deinem Körper kaputt machen und trainierst zu dem noch ineffektiv. Wenn du die Grundlagen dann beherrscht sind dir sicherlich auch erfahrene Leute in dem Studio beim Training behilflich, um dich zu korrigieren oder dir Tipps zu geben.

Mit 16 Jahren sind diese Übungen kein Problem, sofern du zunächst deinen Fokus auf die richtige Technik legst und nicht versuchst möglichst schnell hohe Gewichte zu bewegen.

Aber klar, das ist eine gute Idee. Zu mal viele Fitness Studios auch Gruppenstunden wie Yoga, Pilates, Zumba usw. anbieten. Und ein gutes Studio bietet Dir immer ein kostenfreies Probetraining an, bevor Du Dich entscheiden musst. Sieh beim Probetraining genau hin, wie viele Trainer sich um die Leute kümmern. Denn es ist wichtig, dass Du später immer einen Trainer ansprechen kannst, der Dich betreut und Dich korrigiert. 

Klar, kannst du das machen. Du erhälst zu Beginn in der Regel eh einen individuell auf deine Wünsche aufgestellten Trainingsplan und eine Einweisung in die Geräte. Ich würde dir raten einfach deinem Trainer dann zu sagen, welche Übungen du dann noch machen möchtest und er kann kontrollieren, ob du diese z.B. die Kniebeugen richtig ausführst, um so Langzeitschäden zu vermeiden.

Auch Grundübungen wechseln?

Also ich habe oft gehört und gelesen das man alle Übungen nach 4-6 Wochen wechseln sollte, weil sich der Körper dann an die Übung gewöhnt und man dann keinen fortschritt mehr erzielen kann. Trifft das ganze auch bei Grundübungen zu wie z.B. Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben zu ?

...zur Frage

Herzprobleme durch Krafttraining?

Ich bin 16 und werde in einigen Tagen 17. Ich selber gehe jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio und trainiere auch mit schweren Gewichten. Zur info: ich bin dünn und sehr definiert (also keine Fettleibigkeit) Ich habe einen von Geburt an leichten Herzfehler. Heute nach dem Krafttraining ist mir ein leichtes stechen am Herz aufgefallen. Kann das auch etwas anderes Sein? Ich hab echt angst, dass ich mir was kaputt gemacht hab :(

...zur Frage

Weiblich|| 16|| 20kg übergewicht fitnessstudio?

...zur Frage

Muckibude oder Daheim?

Servus, hab mich bereits mit dem Thema Fitness beschäftigt. Aktuell geh ich auch ins Fitnessstudio und werde diese wohl auch weiterhin tun - zumindest anfangs. Denn ich frage mich ob man nicht Zuhause schon, mit einer relativ günstigen Lösung, ein Ganzkörpertraining realisieren kann?! Um warm zu werden Läuft man oder fährt Fahrrad - ganz einfach. Für Grundübungen braucht man eigentlich nur Lang-, Kurzhandel, Gewichte, eine Hantelbank und eine Stange. So kann man Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Klimmzüge und noch andere Übungen ausführen. Wozu dann ins Fitnessstudio gehen? Oder hab ich hier etwas nicht bedacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?