Ich verliere ganz schnell meine kräfte/energie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, es liegt nicht daran, dass du den ganzen Tag vor dem PC sitzt, sondern - wenn ich dich richtig verstanden habe – vor allem daran, dass du das Trainingsprogramm, das du vorher in 3 Stunden absolviert hast, zuletzt in eine Stunde packen wolltest.

Man sollte durchaus ein Ganzkörper-Krafttraining an 3 Tagen (gut über die Woche verteilt) durchführen – auch dann, wenn man die Muskeln in der nötigen Intensität (Belastungshöhe) beansprucht, dann sollte man aber die Belastungshäufigkeit (Anzahl der Sätze pro Muskelgruppe), die Belastungsdichte (länge der Pausen zwischen den Sätzen) und
den Belastungsumfang (Anzahl der Übungen pro Trainingseinheit) so wählen, dass man am Ende jeder Trainingseinheit auch für die letzte Muskelgruppe noch die notwendige Intensität schafft und nicht schon Ermüdungserscheinungen zeigt.

Wenn du dafür nicht die nötige Zeit aufbringen kannst, musst du die Anzahl der Übungen bzw. Muskelgruppen reduzieren; denn wenn du als Trainingsziel „Muskelaufbau“ verfolgst, darfst du nicht die Intensität (8 – 10er RM) und nicht die Länge der Zwischensatzpausen (mindestens 3 min) reduzieren und musst jeden Muskel 3x/Woche trainieren.

Wenn du also für die 3 TE/Woche nur je 1 Std Zeit hast, nimm dir nicht zu viel vor und trainiere das aber  regelgerecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bin ich der selben Meinung nur würde ich auch über mehr Ausdauersport nachdenken um die Kondition zu erhöhen statt mit Kraftübungen nur Muskeln aufzubauen die zwar eine Schnellkraft haben aber keine Ausdauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer 60 Minuten mit sehr hoher Intensität trainiert darf danach entkräftet sein. Im Gegenteil, wer 3 Stunden Krafttraining betreibt macht etwas falsch, da stimmt dann die Intensität nicht.

Natürlich ist Fitness etwas was sich über Jahre in harter und disziplinierter Art erarbeitet werden muss. Das geht nun mal nicht in ein paar Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?