Ich suche nach einem Fortgeschrittenen Buch für Bodybuilder welches sich mit Hormonen und Nährstoffen auseinandersetzt. Hat jemand Empfehlungen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Duale Reihe: Joachim Rassow, Karin Hauser, Roland Netzker, Rainer Deutzmann: Biochemie 2. Auflage

Marquardt: Lehrbuch der Toxikologie

Das erste brauchst du um zu verstehen, wie die Substanzen aufgebaut sind und wie sie im Körper interagieren. Das zweite brauchst du um das Risiko besser einzuschätzen, die lustige auf dem Markt erhältliche Stoffe mit sich bringen.

Das erste Buch ist relativ einfach geschrieben. Solltest du doch Probleme mit organischer Chemie haben, empfiehlt sich "organische Chemie für Dummies". Ist aber nicht obligatorisch.

Danach kannst du sehr gerne "Bücher für Bodybuilder" lesen. Aber wenn du diese beiden Bücher verstanden hast, wirst du die Problematik kritischer angehen und die dort geschildeten Äußerungen besser beurteilen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss den Quatsch......

Der Muskelzuwachs hängt einzig und allein vom Training ab. Würden irgendwelche Hormone der Grund sein, könnte man während der 6 Monate Kreuzband-Reha ganz einfach die Arme aufpumpen und würde dadurch die atrophierten Beinmuskeln wieder herstellen.

Dürfte jeder kapieren, dass das nicht funktioniert.

Ebenso schwachsinnig ist diese ganze Pseudo-Wissenschaft um die Ernährung. Hol Dir lieber mal n Kochbuch mit Vollkost-Rezepten und kauf direkt vom regionalen Bauern frische Zutaten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patzi72 11.06.2015, 07:59

So eine dumme Antwort habe ich noch nie gehört. Also ganz ehrlich was du von dir gibst ist echt DUMM!

0
User345 11.06.2015, 12:27
@Patzi72

Junge, ich bin einer von 3 Leuten, die hier Ahnung haben. Was man von Fitnesspumpern wie Dir nicht mal ansatzweise behaupten kann und dennoch seid ihr 0815-Spinner permanent am Denunzieren und wollt lieber den Scheiss glauben, den irgendwelche Vollhonks rumerzählen. Wo ist denn Dein Gegenargument? Solange Du kein Doping betreibst brauchste Dir um Hormone keine Gedanken machen. Widerlege es doch, wenn Du nicht der Dumme bist!

1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patzi72 11.06.2015, 08:01

mich interessieren Steroide nicht, ich möchte nur ein Wissenschaftliches (Bodybuilder)-Buch haben, dass sich auf den Hormonhaushalt spezialisiert. (Beispiel: Nach dem Training sollte man kurzkettige Kohlenhydrate für einen erhöhten Insulinspiegel einnehmen )

0
Setpoint 11.06.2015, 08:18
@Patzi72

Dann ist das Buch genau das richtige für dich behandelt alle Aspekte der BB Ernährung!

Gruss S.

0

Was möchtest Du wissen?