Ich suche einen Muskelausdauer- und Ernährungsplan?

2 Antworten

Wenn du früher schon mal Kraftsport betrieben hast dann müßtest du doch eigentlich noch in Erinnerung haben wie man seine Muskeln trainiert/formt. Ansonsten bist du in einem Fitnestudio mit guten Trainern am besten aufgehoben da sie ein auf dich zugeschnittenes Training ausarbeiten können. Das zum Thema Kraftsport/Muskel formen. Nun möchtest du Gewicht abnehmen und dies schaffst du nur über ein Ausdauertraining mit entspechender Intensität und einer ausgewogenen angepaßten Ernährung. Auch hier kann die der Fitnesstrainer Auskünfte geben. Zumindest sollte er das können. Wenn du auf Grund deines Gewichtes Probleme mit dem Laufen hast, dann fahre Rad, was hier wesentlich Gelenkschonender ist. Wie Sportella schon geschrieben hat hohe Trittfrequenzen mit leichten Gängen. 2-3 mal in der Woche mit Einheiten von 1-2 Stunden solltest du schon einkalkulieren damit das Vorhaben Fettabbau auch in die Realität umsetzbar ist. Von der Ernährung her Obst und Gemüsereich, sowie Eiweißreich. Kohlenhydrate sind deine Energielieferanten die du in Form von Vollkorn, Haferflocken, Reis, Nudeln und Kartofeln zu dir nehmen solltest. Aber nicht in Unmengen da diese auch Kalorien beinhalten. Du mußt über dein Training mehr Kalorien verbrennen als du zuführst.

Wenn Du 193 gross bist , dann sind 110kg aber auch noch zu viel . Mach Fdh , also immer nur kleine Portionen . Langsam essen . Und viel trinken , ohne Zucker , auch nicht zuviel Kaffee oder Tee . Am besten noch heute eine kleine Runde joggen gehen . Stell Dir vor Du müstest noch 12km laufen , da bist Du anfangs nicht so schnell . Langsam laufen , immer schön ausatmen und wenns nicht mehr geht auch mal nur gehen . Oder mal Dehnübungen machen , der Optik wegen , damit Du nicht nur stehen bleibst . Hier aber nicht wirklich überdehnen . Und morgen das selbe noch mal . Zur Not gehen auch ein paar Freizeitschuhe , und in nächster Zeit mal in einen Laden gehen , in denen die Verkäufer/innnen auch selbst laufen . Dort mal eine Laufanalyse machen lassen . Die Schuhe können ruhig etwas teuerer sein , damit Du sie aber auch nimmst und nicht nur in die Ecke stellst .

Was möchtest Du wissen?