Ich nehme keine Muskelmasse zu- WARUM ?

1 Antwort

Ja ich weiß genau warum...Mir geht es genauso wie dir...sehr niedrieger Fett anteil und gut gebaut...dein Problem ist nicht das training wo du dir überlegen solltest ob du vielleicht falsch trainierst weil sonst kannst du deinen Körper zu einer missgeburt machen...Dein Problem ist 100 % die ernährung...wusstest du das 70% vom muskelaufbau die ernährung ist....du brauchst nicht glauben weil du einmal am tag ne banane ist das sich dann alles ändert...du musst sehr viel vollkorn und vor allem bio essen damit etwas aus dir wird...also vollkorn, bio...mein bruder hat das gemacht und hatte nach einem jahr vom 35 bizeps einen 42 bizeps ;)

ja denke ich mir auch. esse eigentlich viel magerquark sowie milch,am tag ne banane und nach dem training milchshake mit 2 eiern drinne... was soll ich denn noch umstellen bzw essen ? fast food damit ich mehr fett bekomme oder was ? generell mehr oder einfach nur das richtige ? wo liegts ?

0
@clownderclown

also das mit den 2 eiern ist sehr gut....nicht das du denkst ich bin so ein Bio freak aber es stimmt tatsächlich das du mit Bio Produkten sehr sehr gesund lebst und noch dazu 100 mal schneller Muskeln aufbaust...Also zu Vollwärtiger Ernährung zählt : Vollkornbrot( nur weil ein Brot schwarz ist heißt es nicht automatisch das es Vollkorn ist, denn es ist meistens nur gefärbt), Obst, Gemüse, schau das du viel Wasser trinkst und nicht zu viel Zucker konsumierst, Bio fleisch, einfach fast alles bio... Bio produkte sind zwar meistens um einiges teurer dafür lohnt es sich echt, das kannst du mir wirklich glauben, das beräust du nicht...und du solltest auf keinen fall fast food essen, wenn du nämlich muskeln aufbauen willst brauchst du etwas sehr nahrhaftes.Das Frühstück ist sehr wichtig also meine Anleitung für dein perfektes Frühstück, Haferflocken( Bio), Naturjoghurt(Bio) und dann mischt du dir dein Lieblingsobst dazu und wenn du es süßer möchtest dann noch marmelade (-: Wenn du noch fragen hast dann frag, ich beantworte dir die so schnell wie möglich (-:

0

Was tun wenn man sich beim Training schlecht fühlt?

Hallo,

ich habe öfters das Problem das ich mich beim Training nicht richtig anstrengen kann.Hört sich jetzt erst mal komisch an aber das ist bei mir echt merkwürdig.

Ich habe z.B. keinerlei Probleme mich beim Brust,Bizeps,Trizeps,Bein,Bauch oder Schultertraining anzustrengen.Geht immer super und hab auch immer einen guten pump. Allerdings kriege ich das nicht beim Rückentraining hin.Immer wenn ich Rückentraining mache hab ich irgendwie überhaupt keinen Bock und die Bewegungen fangen an sich komisch anzufühlen.Kriege beim Rücken auch keinen richtigen Pump hin.

Ich hab jetzt schon so viel probiert aber es macht einfach gar keinen Spaß nicht so wie die anderen Körperteile.

Ich finde das Rückentraining verglichen mit all den anderen Sachen auch extrem ermüdend und langartmig.Ich kriege da jedes mal so ein Gefühl wie wenn man vor dem Training zuviel gegessen oder getrunken hat und sich dann so aufgebläht und träge fühlt.

Manchmal(allerdings sehr selten) habe ich das auch bei den Schultern.

Was ich auch mal fragen wollte ist das mir aufgefallen ist das ich irgendwie nur noch mit Wiederholungszahlen von 6-8 trainieren kann.Finde ich wesentlich angenehmer.Finde ich persönlich wesentlich leichter als wenn ich 15-20 Wh mache.

Ich habe mir schon mal überlegt ob ich nicht vielleicht doch wieder zu höheren Wh´s wechseln sollte weil ich früher immer guten Zuwachs damit hatte und es ja vielleicht ja auch ein Zeichen meines Körpers ist das die niedrigen Wh´s nichts mehr bringen weil ich das jetzt schon seit 2,5 Jahren mache(hatte eine Trainingspause von 3 Monaten und weitere 6 Monate wo ichs habe langsam angehen lassen) und in letzter Zeit damit auch nicht mehr weiter gekommen bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?