Ich laufe und laufe und laufe, aber nichts passiert...

3 Antworten

Du mußt dein Training strukturieren und langsam anfangen. Wichtig ist das du dir erstmal eine Grundlagenausdauer aneignest. Hierbei fängst du mit kurzen Distanzen an und läufst diese in eine Tempo wo du dich noch bequem bei unterhalten könntest. Nach und nach kannst du deine Strecke erweitern bist du an dem Punkt bist wo du die Strecke X die für dich ausreichend erscheint in einem bequem durchlaufen kannst. An dem Punkt angekommen kannst du dich dem Tempo widmen und Tempointervalle in dein Training einbauen. Versuche dir feste Trainingstage einzubauen. Mo/Mi/Fr. zb und halte hier auch deine Zeiten fest. Pulsmäßig überwachst du ja schon alles. Um sich zu verbessern solltest du dich ausgewogenen und Kohlenhydratreich ernähren, da Kohlenhydrate deine Energielieferanten sind. Lieber mehrere kleine Mahlzeiten als 3 große da du dabei eine bessere Nährstoffverteilung hast.

In der Tat ist es ein Unterschied, in welchem Pulsbereich du läufst. An Deiner Stelle würde ich nicht monoton immer die selbe Intensität laufen, sonder n zwischen ganz langsam und schnellen Intervallen wechseln. Was meinst Du mit "nichts gespürt"-welche Veränderung erwartest Du-wenn du immer das gleiche trainierst-müsste es immer einfacher gehen-schneller wirst Du nur indirekt?

Was ist den dein Ziel? Willst du schneller werden? Willst du abnehmen? So wie ich das sehe, müsstest du dein Training intensivieren, und abwechslungsreicher gestalten. Wenn du abnehmen willst, dann wäre es wichtig auch deine Ernährungsgewohnheiten genauer unter die Lupe zu nehmen.

Trainingszustand wird nicht besser

ich laufe seit ca. 2 Jahren, jedoch verbessert sich mein Trainingszustand nicht. Ich laufe sehr langsam (bei ca. 130 bpm), der Bewegungsablauf wird aber erst bei höheren Laufgeschwindigkeiten angenehm, die ich jedoch nie erreiche, weil die es mir dann viiiiel zu anstrengend wird. Frustriert lege ich dann eine "Trainingspause" ein, so dass sich ein Bild ergibt: 2-3 Wo, 2-3x/Wo, 30 min (mehr ist zeitlich nicht drin), 1-2 Wo Pause. Wie kann ich schneller werden? Oder bin ich einfach nur zu ungeduldig? Danke!

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Nur 2 Tage hintereinander joggen,kann ich trotzdem besser werden?

Hallo

Ich habe leider nur Samstags und Sonntags Zeit joggen zu gehen, ich laufe erst seit kurzem und schaffe momentan so ca. 45 Minuten durch zu joggen. Wie gesagt ich gehe einmal Samstags joggen und dann einmal Sonntags und das naechste mal waere dann erst wieder der Samstag also dann nach 6 Tagen, ist das nicht viel zu viel Abstand?? Also wird sich meine Ausdauer trotzdem verbessern, obwohl ich immer so viel Zeitabstand zwischen dem Joggen lasse??

...zur Frage

"Erhöhter" Puls beim Laufen

Hi Gemeinde!

Also seit kurzem laufe ich jeden Tag eine Stunde. Hierbei meinte der Fitnessclubtrainer, ich soll bei meinem HFmax von 188-189 bei HF 138 laufen.

Das schaffe ich aber nicht: Selbst bei nur langsamen Laufen ist mein Puls bei 150.

Das interessante daran: Mich störts nicht, ich bin nicht ausser Atem, fühle mich wohl und spüre auch kein "Herzklopfen" oder ähnliches.

Ist es ein Problem, dann mit 150 zu laufen, trotz "138er"-Empfehlung? Bzw. ist 150 schon in irgendeinem "kritischen" Bereich?

Vielen Dank, Euer omfs

...zur Frage

Kann man, mit 17 noch guter Läufer werden?

Hallo, Kann ich wenn ich jetzt mit 17 Jahren angefangen habe zu joggen noch Richtung Leistungssport gehen? Ich meine Marathon, Halbmarathon etc und dort gute Zeiten laufen. Bin ich schon zu alt um richtig gut zu werden? Momentan laufe ich leider gerade mal 54min auf 10km aber wie gesagt, ich laufe erst seit ca. 3 Wochen. Danke

...zur Frage

Laufen: was tun gegen Seitenstechen?

Hallo Lauffreunde!

Ich laufe seit längerem gerne und oft längere Strecken. Allerdings setzt bei mir oft nach ca. 4 - 5 km dieses unangenehme Seitenstechen ein! Das vermindert bei mir dann oft erheblich die Lauffreude!

Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?